Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Auto Illustrierte 12 2014 - Audi A6 / S6

38 auto-illustrierte 12|14 Buchstäblich frisch Am Y im Tagfahrlicht erkennt man Audis überarbeitete A6-Baureihe. Noch wichti- ger sind die technischen Neuerungen. Text | Michael Specht Fotos | Audi Noch nie hat eine Audi-Bau- reihe bei der Modellpflege so tiefgreifende technische Än- derungen erfahren wie der A6. Die gesamte Antriebspalette wurde überarbeitet, vor allem der 3.0 TDI. Der Sechszylinder- Diesel ist in der Schweiz Audis meistverkaufte Motorisierung beim A6 und wird mit 218 und 272 PS angeboten. Der Motor liefert eine hervorragende Elas- tizität, läuft geschmeidig und leise und gibt dem A6 genau jene Souveränität, die von einer Business-Limousine dieser Ka- tegorie erwartet wird. Fast ebenso gut bedient ist man mit der etwas schwäche- ren Version und Frontantrieb. Hier kombiniert Audi den TDI mit einem neu entwickelten Doppelkupplungsgetriebe (die stufenlose Multitronic ver- schwindet) und schafft so einen CO2-Ausstoss von immerhin 122 g/km, was einem Ver- brauch von 4,7 l/100 km ent- spricht. Löblich, immerhin wiegt der A6 in dieser Version über 1,7 Tonnen. Bei den Vierzylinder-Diesel- aggregaten soll der überarbei- tete 2.0 TDI in den Leistungs- stufen 150 und 190 PS den Verbrauch auf 4,2 Liter (CO2- Ausstoss 109 g/km) bei der Limousine drücken. Einziger V6-Benziner bleibt der 3.0 TFSI mit 333 PS. Der bislang parallel eingesetzte 2,8-Liter wird durch einen 2.0 TFSI mit 252 PS ersetzt. Bei den Vierzylinder-Ottomotoren löst ein 1,8-Liter-TFSI mit 190 PS den Zweiliter mit 180 PS ab. Zu ganz etwas Ausgefalle- nem haben sich Audis Entwick- ler beim Fahrwerk entschlos- sen: Federn aus glasfaserver- stärktem Kunststoff (GfK). Sie bringen 40 Prozent Gewichts- einsparung, sind allerdings vor- Unterschied im Detail Nur Leuchten und Schürzen wurden bei der Modellpflege angetastet (o.). Bei Verarbeitung und Anmutung gab es im Interieur keinen Handlungsbe- darf; neu sind aber Multimediasystem und Display im Kombiinstrument (u). SCHON GEFAHREN Audi A6 und S6

Übersicht