Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Auto Illustrierte 12 2014 - Schweizer Branche & Leute

22 auto-illustrierte 12|14 ANZEIGE den Spaniern Rang 8 bei den Aufstei- gern. Das zu Ende gehende Autojahr scheint aber den Prognosen zu ent- sprechen. «Die Stabilisierung des Marktes bei rund 3 Prozent unter dem Vorjahr wird immer wahrscheinlicher», kommentiert auto-schweiz-Direktor Andreas Burgener. Das wären total also rund 300000 Zulassungen bis Ende Dezember. auch weiter erhältlich bleiben. Es gibt aber auch Gewinner. Bei VW kommen die ersten Passat der neuen Genera- tion, und auch die neuen Golf-Varian- ten GTE und E gelangen in die Schweiz. Beim Golf fällt fast ein Drittel der Zu- lassungen auf den Sportsvan.Bei Seat sorgt der Leon Cupra für Freude: Fast 20 Prozent der Leon-Zulassungen fallen auf den Sportler, das beschert Im Oktober wurden 26477 Autos zu- gelassen.Das entspricht einem Minus von 1,3% gegenüber 2013.Es hat vor allem Hersteller getroffen, die gerade keine brandneuen Modelle imAngebot haben,wie zum Beispiel Smart,wo der Modellwechsel just bevorsteht. Auch SCHWEIZER AUTOMARKT | PRÄSENTIERT VON TISSOT bei Land Rover verzeichnet man ein sattes Defizit; vielleicht weil die Kund- schaft auf die Hybrid-Modelle wartet. Bei Chevrolet scheint der Rückzug fast vollzogen zu sein. Mehr als die Hälfte der 73 zugelassenen Fahrzeuge ent- fallen auf Corvette und Camaro, die Topmodelle im Oktober 2014* 1. VW Golf 1328 2. Skoda Octavia 815 3. VW Polo 688 4. VW Passat 555 5. Audi A3 518 6. BMW 3er / GT 420 7. Suzuki SX4 / S-Cross 411 8. Peugeot 207 /208 333 9. Renault Clio 322 10. VW Tiguan 315 Topmarken im Oktober 2014 1. VW 3955 2. Audi 1945 3. BMW 1815 4. Skoda 1758 5. Mercedes 1459 6. Citroën 1188 7. Ford 1085 8. Peugeot 1039 9. Toyota 1036 10. Renault 944 Aufsteiger des Monats 1. Maserati +86% 54 2. Tesla +83% 33 3. Porsche +51% 325 4. Lexus +42% 85 5. Alfa Romeo +31% 165 6. Jeep +24% 295 7. VW +23% 3955 8. Seat +18% 752 9. Mercedes +15% 1459 10. Audi +13% 1945 Absteiger des Monats 1. Chevrolet -86% 54 2. Smart -49% 88 3. Lancia -44% 43 4. Land Rover -30% 239 5. SsangYong -25% 46 6. Mitsubishi -24% 286 7. Peugeot -23% 1039 8. Renault -22% 460 9. Jaguar -22% 36 10. Opel -20% 939 Neuheiten retten das Geschäft Fotos:TCS,EKZ,Renault,Opel,Amag,Peugeot PANORAMA Nachrichten, Shop,Trends Günstige Kindersitze müssen nicht schlecht sein: Im zweiten TCS-Kindersitztest 2014 schaffte der Nania BeOne SP für rund 90 Franken die Note sehr empfehlenswert. Drei weitere Sitze in gleicher Preislage wurden als empfehlenswert eingestuft. Sechs der getesteten Sitze versagten nicht nur bei der Schadstoffprüfung oder bei Bedienung und Montage, sondern auch bei der Sicherheit. Zudem weist derTCS auf die seit Januar geltende,strengere Sicherheitsnorm ECE R129 hin.Noch können aber auch Sitze nach ECE R44-Norm verkauft und verwendet werden. www.tcs.ch Nur einer kommt durch P O W E R E D B Y S O L A R E N E R G Y TIS S OT T-TO U C H EXPERT SO L AR T-TO U C H.C O M 8. Peugeot 207 /208333

Übersicht