Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Auto Illustrierte 12 2014 - Vorschau

128 auto-illustrierte 12|14 Ausgabe 04/2014 Jetzt am Kiosk! Ausgabe 12/2014 Jetzt am Kiosk! Ausgabe 01/2015 ab 12. Dezember an Ihrem Kiosk! NEUE KLEINWAGEN L.A.AUTO SHOW VW POLO GTI Das Schweizer Magazin für klassische Automobile Heft 4 | 2014 Fr. 9.50 Wie ein britischer Roadster der 50er: Mazda MX-5, ein Klassiker der Zukunft Wie Gott in Frankreich: Citroën-Flaggschiff CX 25 Wie frisch vom Band gelaufen: Ausfahrt im Porsche 911 Turbo Unterwegs im Ferrari F40 der Rennsport-Legende Clay Regazzoni PASSFAHRTPASSFAHRT STARS AND CARS BUGATTI TYP 57 ON ICE GRAND PRIX FRANKREICH SILBERPFEILE IN REIMS MOTORSPORT HECKFLOSSE AM RINGJUBILÄUM 100 JAHRE MASERATI KAUFBERATUNG CHEVROLET CAMARO NEU! Mit mehr als 2200 Klassikerpreisen WERTINDEX OLDTIMER WEIHNACHTS- GEWINNSPIEL 24 Preise im Wert von über 6000 Franken! BMW S 1000 RR für 2015 Mehr Hightech, mehr Druck, mehr Fun Ducati Testastretta DVT V-Twin mit variabler Ventilsteuerung BayernsBoden-Rakete WandelbaresDesmo-Herz Alle EICMA-Modellneuheiten für 2015 12/14|FR. 5.90 FASZINATION | MOTORRAD | SCHWEIZ KurztripdurchWales:CountryRoads,BurgenundgrüneBerge HondaNC750S:BestsellerimTest Ducati Multistrada Moto Guzzi Eldorado Kawasaki Ninja H2 Yamaha MT-09 Tracer Mitmachenundgewinnen! DiebestenTöff wählenundeine SuzukiGSX-S1000 Jg.2015gewinnen Bonsai-Racer im Vergleichstest KTM RC 390 • Kawasaki Ninja 300 • Honda CBR 300 R Honda RC213V-S 200PS•199Kilo Kawasaki Z 300 Aprilia Tuono V4 1100 BMW S 1000 XR YAMAHAYZF-R1YAMAHAYZF-R1 www.toeff-magazin.ch www.auto-klassik.ch www.auto-illustrierte.ch www.facebook.com/auto-illustrierte Ein Überblick über die Neuheiten der AutoShow in Los Angeles.Unter anderem unter den Premieren:Porsches neuer Cayenne GTS,nun mit V6-Biturbo. Downsizing? Nicht überall! Nach dem Facelift kommt der Polo mit 1,8-Liter- Turbomotor und 192 PS.Erste Ausfahrt im kleinen Sportler. Allrad 2014/15 Jetzt am Kiosk! InhaltlicheÄnderungenvorbehalten Viel frischer Wind in der Kompaktklasse.Nach dem Facelift des VW Polo und dem neuen Skoda Fabia kommen nun zwei neue Herausforderer aus Fernost: Der Mazda2 und der Hyundai i20.Wir gehen mit beiden Neulingen auf eine erste Probefahrt. Sonderausgabe 3|2014 auto-illustrierte.chFr. 8.50 ALLRAD KATALOG Im Test: Audi RS Q3 +++ Jeep Cherokee Trailhawk +++ Land Rover Discovery +++ Mercedes GLA 250 +++ Nissan X-Trail +++ Porsche Cayenne by Techart +++ Skoda Octavia Scout +++ +++ Toyota LandCruiser 150 +++ VW Amarok Canyon 2014 2015 4x4 KATALOG WER VERDIENT DIE KRONE? BMW X5 xDRIVE vs. RANGE ROVER SPORT Fahrtipps auf Eis und Schnee RATGEBER KÖNIGSTIGER: PORSCHE MACAN TURBO OCCASIONENTEST: VW TIGUANDAUERTEST: MAZDA CX-5 ASPHALTTEST: SUBARU WRX STI 160 Allradler im Kurzportrait •Wichtige Konkurrenten •Technische Daten •Schweizer Preise •Serienausstattung Platz für maximal sieben Personen, einen riesigen Laderaum,aber auch Fahrkomfort auf hohem Niveau stellt der Discovery bereit – on- und offroad. Mit innovativem Allradantrieb macht er selbst vor schwierigem Gelände nicht halt. Konkurrenten: Mercedes-Benz G-Klasse, Nissan Pathfinder Ausstattung: Elektronisch gesteuerte Differenzialsperr e hinten, Bergan- und -abfahrhilfe, geteilte Heckklappe, Terrain Response-System , Luftfederung Land Rover | Discovery Modellda ten Hubraum Basisdate nModell Sitze Masse LxBxH/cm Leergewicht/kg Tank/l Discovery 5–7 483 x218 x189–199 2623–2658 Platz für maximal sieben Personen, einen riesigen Laderaum,aber auch Fahrkomfort auf hohem Niveau stellt der Discovery bereit – on- und offroad. Mit innovativem Allradantrieb macht er Mercedes-Benz G-Klasse, Nissan Pathfinder Elektronisch gesteuerte Differenzialsperr e hinten, Bergan- und -abfahrhilfe, geteilte Heckklappe, Terrain Response-System , Luftfederung Sitze Masse LxBxH/cm Leergewicht/kg Tank/l 5–7 483 x218 x189–199 2623–2658 88 Der Wrangler ist ein Offroader aus altem Schrot und Korn – jedoch mit modifizierter Technik. Dank der entkoppelbaren Stabilisatoren an der Vorderachse, den sperrbaren Achsen und kurz übersetztem Verteilergetriebe ist er fit für jedes Gelände.Konkurrenten: Land Rover Defender, Mercedes G-KlasseAusstattung: Klimaautomatik, Geländeuntersetzung, Reifendruckanzeige, Stopp-Start-Auto- matik, Unterfahrschutz, Tempomat Jeep | Wrangler Modelldaten (PS) ./Hubraum km um/l nhl. red. freiheit Basisdaten Modell Sitze Masse LxBxH/cm Leergewicht/kg Tank/l Wrangler 4/5 422–475x187x184–187 1828–2073 67–85 Land Rover Der Wrangler ist ein Offroader aus altem Schrot und Korn – jedoch mit modifizierter Technik. Dank der entkoppelbaren Stabilisatoren an der Vorderachse, den sperrbaren Achsen und kurz übersetztem Verteilergetriebe ist er fit für jedes Gelände.Konkurrenten: Land Rover Defender, Mercedes G-KlasseAusstattung: Klimaautomatik, Geländeuntersetzung, Reifendruckanzeige, Stopp-Start-Auto- matik, Unterfahrschutz, Tempomat Jeep | Wrangler Modelldaten kW(PS) Zyl./HubraumZyl./Hubraum l/100km Laderaum/l max.Anhl. Geländered. Basisdaten Modell Sitze Masse LxBxH/cm Leergewicht/kg Tank/l Wrangler 4/5 422–475x187x184–187 1828–2073 67–85 Land Rover www.landrover.ch Zwei unterschiedlich lange Radstände, herausragende Offroad-Qualitäten sowie Station-, Soft- oder Hardtop-Versionen stellt die Defender-Palette bereit.Allen Modellvarianten steht der 2,2-Liter-Diesel mit 122 PS und 360 Nm zur Verfügung. Konkurrenten: Jeep Wrangler, Mercedes-Benz G-Klasse Ausstattung: Permanenter Allradantrieb, zentrales, sperrbares Differenzial (Kraftverteilung 50:50), zweistufiges Verteilergetriebe Land Rover | Defender Modelldaten m/l Anhl. Geländered. enfreiheit eisab(Fr.) Basisdaten Modell Sitze Masse LxBxH/cm Leergewicht/kg Tank/l Defender 2–5 386–527x179x204 1744–2137 60–75 KATALOG InhaltlicheÄnderungenvorbehalten kommen nun zwei neue Herausforderer aus Fernost: auto-illustrierte 01|15VORSCHAU

Übersicht