Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Auto Illustrierte 12 2014

mehr Tuning auf www.auto-illustrierte.ch Entspricht der Serie Am gefälligen und qualitativ hochstehenden Cockpit gab es für den Tuner keinen Grund, etwas zu verändern. Wechsel der Fahrmodi Per Drehschalter auf der Mittelkonsole wird in den Sport- oder Trackmodus gewechselt. Sanft schaltend Der Sechsstufenautomat passt gut zum Leistungskit.Wer es schneller mag,nutzt die Lenkradwippen. O.CT jene bis 200 km/h. Serien- mässig wird die Marke nach 15, von O.CT nach 13,1 und von der auto-illustrierten in 12,3 Sekun- den pulverisiert. Heisst: 2,7 Se- kunden unter der Werksangabe, und das ist gigantisch. Erst recht, da wir diesen Wert ohne den Einsatz der Launch-Control und noch dazu im sparsamen Eco-Modus erreichten. Hut ab bei 320 km/h! Gigantisch legt sich die C7 ins Zeug. Zieht wie vom Bungeeseil gezogen und unter wildem Ge- töse des Serien-Klappenaus- puffs an. Das Donnerwetter lässt die Luft vibrieren. Wie von der Tarantel gestochen, pfeilt sie den 320 Stundenkilometern entgegen. Die Stoffkapuze scheint sich geradezu aus der LEISTUNGSMESSUNG Nm 800 700 600 500 400 300 200 PS 600 500 400 300 200 100 0 1 2 3 4 5 Drehzahl 1000/min Drehmoment Leistung Leistung Testwagen 444 kW (604 PS) bei / Abweichung 6200/min / –3,5% Drehmoment Testwagen 804 Nm bei / Abweichung 4020/min / –0,7% Maximaldrehzahl 6600/min Leistungsprüfstand: Sportec AG, 8181 Höri 11512|14 auto-illustrierte Bequemer Arbeitsplatz Tiefe Sitzposition und ausgeprägte Seitenwangen unterstreichen das sportli- che Ambiente im Interieur. Per Drehschalter auf der Mittelkonsole wird in den Sport- oder Trackmodus gewechselt. LEISTUNGSMESSUNG Nm 800 700 600 500 400 300 200 Gut verpackt Mit Stoffmütze und ausstaffiert mit Heckspoiler sowie vier- strahligem Auspuff macht die Corvette einiges her. 12345

Übersicht