Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Auto Illustrierte 08 2015

115 08|15 AUTO-ILLUSTRIERTE HART AN DER GRENZE »Vor wenigen Jahren hiess es noch: Das Beste an Detroit sei die Nähe zu Kanada, gleich jenseits des Detroit River. Aber die Stadt macht sich langsam, aber sicher. Die neu gestaltete Waterfront, den Historic District in Greektown und den Botanische Garten auf Belle Isle sollte man sich anschauen. Und die Relikte der Auto- und Musikgeschichte, die man an jeder Ecke findet. Cadillac ELR (US-Version) E-Motor 135 kW/184 PS, 400 Nm ab 0/min, Range- Extender R4-Zylinder, 1398 cm³, 63 kW/84 PS, System 164 kW/223 PS, 1-Gang Planetengetriebe, Vorderradantrieb, Batterie Lithium-Ionen, 16,5 kWh/360 V • ca. 7,1 l/100 km, ca. 168 g/km CO2 , 0–100 km/h ca. 8,3 s, 172 km/h • L/B/H: 4724/1847/1420 mm, Leergewicht: 1837 kg, Ladevolumen: 297 l • Preis ab 75000 US-Dollar. einst ausgedehnten Vergnügungs- viertels von Detroit. Immerhin, hier tobt endlich mal das Leben – und prompt stiehlt jemand im Gewühl unbemerkt Toms Smart- phone, weil Alex eben nicht auf- passt,sondern mich aus dem eher knappen Fond des ELR durch die Einbahnstrassen lotst. Was er von Gilberts Plänen hal- te, frage ich, während wir einen neuen Fotopunkt suchen. Ob der Investor nicht zu viel Einfluss in der Stadt gewinne. Alex verneint; es werde höchste Zeit, dass je- mand einen Neuanfang versuche. Die Politik habe sich als unfähig erwiesen, also solle es doch mal ein Privater versuchen. Wenn es schiefgehe, dann sei das nicht der erste und nicht der letzte hoch- fliegende Plan, der hier scheitere. Fündig werden wir am Comeri- ca Park,Heimat der DetroitTigers, feste Grösse in der Baseball-Ma- jor-League. Das überlebensgro- sse Maskottchen vor dem Portal will nur spielen, und ansonsten ist der Platz vor dem Stadion menschenleer. Der Verein gehört Mike Ilitch, Ex-Profi-Baseballer und Fast-Food-Unternehmer und ebenfalls in Detroit geboren. So recht wisse man noch nicht, ob er nun mit Gilbert an einem Strang ziehe oder sich eher als Konkur- rent sehe, sagt Alex. Das Stadion wirkt wie aus dem Ei gepellt, aber Adams Avenue ist kaum mehr als eine Schlaglochpiste. Alex zuckt kurz zusammen,als ein alter Ford Mustang quietschend einbiegt. Hat sich nur verfahren. Kurz vor dem Hotel springt der Benziner des ELR an; 38 rein elek- trische Kilometer lagen drin. Im Januar soll er in Europa auf den Markt kommen, dann aber mit überarbeitetem Antrieb, wie ihn wohl auch die nächste Generation des Chevrolet Volt erhalten wird. Egal,wie viele verkauft werden: Die guten alten Zeiten wird er nicht mehr nach Detroit zurück- bringen. ■ Knapp über acht Sekunden benötigt der ELR für den Spurt auf Tempo 100 – aber bitte nicht in Detroits Innenstadt. Cockpit-Oase in menschenleerer Grossstadtwüste. Detroits Opern- haus liegt nur eineinhalb Blocks entfernt. Monroe Avenue in Greektown. Frü- her das Viertel der griechischen Pelzhändler, heute die verbliebene Vergnügungsmeile in Downtown.

Übersicht