Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Auto Illustrierte 08 2015

104 AUTO-ILLUSTRIERTE 08|15 FORUM|ATVSL-TRACKDAY Kategorie: Tuning GRUPPE: ATVSL T1 Modell Toyota GT86 Leistung 180 kW/245 PS bei 7300/min Drehmoment 255 Nm bei 6300/min Beschleunigung 0–100 km/h 6,9 s Höchstgeschwindigkeit 240 km/h Internet www.tuningbyfrey.ch Kategorie: Tuning GRUPPE: ATVSL T2 Modell Seat Leon Cupra Leistung 326 kW/444 PS bei 6500/min Drehmoment 570 Nm bei 4500/min Beschleunigung 0–100 km/h 4,9 s Höchstgeschwindigkeit 305 km/h Internet www.akshinwil.ch Beschleunigung 0–100 km/h 4,9 s Höchstgeschwindigkeit 305 km/h Internet www.akshinwil.ch Kategorie: Tuning GRUPPE: ATVSL T3 Modell Renault MeganeLeistung 221 kW/300 PS bei 6010/minDrehmoment 440 Nm bei 3400/minBeschleunigung 0–100 km/h nicht bekanntHöchstgeschwindigkeit nicht bekanntInternet www.garage-schwaegli.ch Kategorie: Tuning GRUPPE: ATVSL T4 Modell Mercedes SLS Roadster Leistung 463 kW/630 PS bei 6800/min Drehmoment 690 Nm bei 4850/min Beschleunigung 0–100 km/h 3,6 s Höchstgeschwindigkeit 317 km/h Internet www.cartech.ch Anleitung von Jani, Seat-Euro- cup-Pilotin Andrina Gugger und weiteren geschulten Instrukto- ren in den einzelnen Sektoren in die Geheimnisse des 3,1 Kilome- ter langen Circuits eingewiesen. «Eine runde und saubere Linie sind hier in Anneau du Rhin das A und O für schnelle Rundenzeiten. Der richtige Brems-,Einlenk- und Scheitelpunkt ist extrem wichtig, um den Speed auf die langen Ge- raden mitnehmen zu können», verriet der Porsche-Pilot. Aufmerksam lauschten die Tuner den Ausführungen der Instruktoren. Mit der steigenden Sicherheit erhöhten sich ganz zwangsläufig auch die Kurven- tempi. So war eine stetige Verbes- serung klar ersichtlich.Wer es gar zu sehr übertrieb, bekam spätes- tens bei der Manöverkritik seine Fehler aufgezeigt. Kaum Halt gab es dann am Nachmittag beim freien Fahren. Fleissig drehten die Teilnehmer eine Runde nach der anderen auf der erstmals gefahrenen Langan- bindung der Strecke und bewie- sen bei allem Schrauber- auch ihr fahrerisches Geschick. ■ Jagd nach dem letzten Zehntel in freundschaftlicher Atmosphäre: Zahlreiche Kunden folgten den Einladungen der ATVSL-Tuner nach Anneau du Rhin. Lohn der Leistung: Am Ende gab es ein Diplom von ATVSL-Präsident Gerry Meyer (l.). Rusconi + UlzSchwägli PerformanceAKS Auto SennTuning by Frey

Übersicht