Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Auto Illustrierte 06 2015 - Nachrichten, Trends, Zulassungen

32 AUTO-ILLUSTRIERTE 06|15 P O W E R E D B Y S O L A R E N E R G Y TISSOT T-TOUCH EXPERT SOLAR T-TOUCH.COM Der Golf ist wieder zurück! Nachdem er sich in den letzten Monaten vom Skoda Octavia auf den zweiten Rang bei den Modellen verweisen lassen musste, hat er nun seinen tschechi- schen Bruder wieder überholt. Auch wieder in den Top Ten ist der VW Passat. Die Zahlen sind zwar noch nicht berauschend, er scheint aber langsam auf Touren zu kommen. Allgemein ist der VW-Konzern stark unterwegs und stellt gleich sieben der zehn Top-Modelle. Beim Audi A3 scheinen auch die Karosserievari- anten gut anzukommen, immerhin 62 Limousinen und 99 Cabrios wur- den eingelöst. Mit dem neuen Corsa schafft es auch endlich wieder ein Opel in die Liste. Bei den Marken kämpft sich BMW weiter stark nach oben und kam im April auf Platz zwei. SCHWEIZER AUTOMARKT | PRÄSENTIERT VON TISSOT Eben diesen musste Mercedes wieder räumen. Die neue C-Klasse kann noch nicht an die Schlusserfolge des Vor- gängers anknüpfen, möglicherweise ist das Angebot an Allradmodellen zu gering. Dank Allrad schafft es dafür Dacia in die Top-10 der Aufsteiger: Der Basisbenziner kommt nun auch mit 4x4 und verkauft sich prächtig. Genauso wie der Allrad-Tesla, Platz eins bei den Aufsteigern. Allradpio- nier Subaru hingegen muss im April erneut Federn lassen. Möglicherweise warten die Kunden auf den für Ende Jahr versprochenen Levorg. Darunter leidet der Legacy. Suzuki hat sich von der Sondermodell-Strategie ver- abschiedet, was die Kunden noch nicht zu schätzen scheinen. Auch die Japaner rutschen in die Absteiger. Verrückter April. Topmodelle im April 2015 1. VW Golf 1378 2. Skoda Octavia 995 3. VW Polo 592 4. Audi A3 530 5. Renault Clio 451 6. Mini (ohne CM / PM) 408 7. VW Tiguan 404 8. VW Passat 399 9. Opel Corsa 392 10. Seat Leon 391 Topmarken im April 2015 1. VW 3711 2. BMW 2267 3. Audi 1914 4. Skoda 1715 5. Mercedes 1506 6. Renault 1366 7. Opel 1322 8. Peugeot 1242 9. Ford 1195 10. Citroën 1103 Aufsteiger des Monats 1. Tesla +631% 117 2. Infiniti +217% 19 3. Jeep +79% 391 4. Mini +74% 565 5. SsangYong +51% 71 6. Renault +48% 1366 7. Porsche +39% 439 8. Fiat +30% 859 9. Nissan +25% 722 10. Dacia +22% 579 Absteiger des Monats 1. Lancia -93% 5 2. Chevrolet -93% 21 3. Subaru -51% 523 4. Alfa Romeo -36% 125 5. Honda -34% 230 6. Land Rover -28% 249 7. Toyota -15% 841 8. Suzuki -10% 846 9. Ford -10% 1195 10. Maserati -9% 68 APRIL, APRIL, ER MACHT WAS ER WILL Quelle: autostatistik.ch/GFB/Mofis (Status 07.04.15) KW-Aktion Lexus RC F GT3 SPRING-SALES STARTKLAR Noch bis zum 20. Juni bietet KW in seiner Frühlingsaktion Gewindefahrwerke zu Son- dertarifen an. Wer Variante 1, 2 oder 3 ordert, kann je nach Fahrzeugmodell bis zu 250 Franken sparen. Insgesamt stehen Fahrwerke für 20 Modelle zur Auswahl. Darunter Audi A3, BMW 3er, Ford Focus II und Fiat 500. www.kwsuspensions.ch/fruehling Lexus will sein Rennsport-Engagement auf Europa ausweiten. In Japan ist die Marke in der Super GT500 Serie bereits erfolgreich unterwegs.Demnächst wollen die Japaner im GT3-Rennsport mit- mischen: Zwei GT3-Fahrzeuge auf Basis des RC F GT3-Konzeptes befinden sich in der Entwicklungsphase und sollen von den pri- vaten Rennteams Emil Frey Racing und Farnbacher Racing ein- gesetzt werden – unter anderem in der VLN-Langstreckenmeisterschaft am Nürburgring in der Prototy- penklasse SPX. www.emilfreyracing.com AGENDA|MELDUNGEN|TRENDS|NEWS

Übersicht