Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Auto Illustrierte 03 2015 - SEAT LEON CUPRA

03|15 AUTO-ILLUSTRIERTE BMW X6 M V8-Biturbo-Benziner, 4395 cm3 , 423 kW/575 PS, 750 Nm bei 2200–5000/min, 8-Gang-Automatik, Allrad • 11,1l/100 km, 258 g/km CO2 , Effizienz G, 0–100 km/h 4,2 s, 250 km/h • L/B/H: 4909/1989/1689 mm, Leergewicht: 2340 kg, Ladevolumen: 550 bis 1525 l • Preis ab 155200 Franken. Der 575 PS starke V8 bringt den X6 mächtig in Fahrt. Die grossen Lufteinläs- se sorgen für bessere Kühlung von Mo- tor und Bremsen. Innen dann M-typische Ausstattungsmerkmale wie Einstiegsleisten aus Alu. Anbremsen vor der ersten Kurve ungehalten aus den beiden Dop- pelendrohren. Eine Besonderheit des Circuit of Americas sind seine zahlreichen Steigungen und Ge- fälle – bis zu 40 Meter Höhenun- terschied gilt es zu überwinden. Gleich auf der Start-Zielgeraden geht es steil bergauf, auf der Kup- pefolgtdieersteSpitzkehre.Damit es den schwergewichtigen Bayern nicht aus der Kurve drückt, hole ich weit aus,statt die Kurve scharf anzufahren. Doch der X6 verhält Michael Lux sagt »Mit einem Koloss wie dem X6 auf die Rennstrecke zu gehen – was für ein Unsinn. Aber es macht einen Heidenspass! Ausserdem kann der M hier zeigen, was er kann: richtig dynamisch fahren. Und seien wir ehrlich: Wer nach Vernunft kauft, investiert sicher nicht in eine Wuchtbrumme mit über 500 PS. Der anständige Normverbrauch von 11 Litern sei trotzdem erwähnt. Nur wird er mit diesem Brocken schwer einzuhalten sein. sich dank intelligentem Allradan- trieb und elektronischem Sperr- differenzial erstaunlich gutmü- tig. Zwar stemmt er sich spürbar auf die Vorderachse, schiebt aber nicht übertrieben. Jetzt fällt die Strecke in einer langen Rechtskurve ab. Der BMW holt mächtig Schwung, bevor es in eine Links-Rechts-Kombinati- on geht. Für ein SUV lenkt er tat- sächlich schön präzise ein. Das um zehn Millimeter tiefergeleg- te und auf Steifigkeit getrimmte Fahrwerk verhindert allzu hefti- ge Wankbewegungen. Schrittwei- se schraubt Wittmann das Tempo höher. «M2-Knopf drücken», lau- tet seine Ansage über Funk.Dreh- zahlen rauf, ESP auf Minimum, und der 575 PS starke V8-Biturbo schiebt den Koloss unaufhaltsam die Zielgerade hinauf. Scharfer Linkseinschlag, schon wedelt der X6 mit dem Heck und schlittert beinahe leichtfüssig um die Ecke. Wahnsinn, was mit solch einem Trumm doch so alles geht! ■ 53

Übersicht