Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Auto Illustrierte 03 2015

114 AUTO-ILLUSTRIERTE 03|15 DIE SCHRÄGSTEN CONCEPTCARS TEXT: MICHAEL LUX FOTOS: HERSTELLER Diese schrägen Konzepte brachten es nie zur Serienreife – und das ist gut so. 1 HONDA PUYO WievomanderenSternwirktdiesemit Brennstoffzelle befeuerte Mobilitäts- studie.Das lichtdurchflutete Interieur des Puyo sollte sich positiv auf die Ge- fühle der Insassen auswirken. Äh, ja. 2 AUDI STEPPENWOLF Riesige Reifen und gewaltige Bo- denfreiheit: So stellte man sich 2002 noch das erste Audi-SUV vor.Doch mit der Studie hat der 2005 lancierte Q7 glücklicherweise nichts gemein. 3 BMW Z18 CONCEPT Zum 15.Geburtstag der BMW Technik GmbH präsentierten die Bayern die- sen etwas unproportional geratenen Geländeroadster mit Allrad und Acht- zylindermotor aus dem X5. 4 CITROËN LACOSTE Das kommt raus, wenn ein Autoher- steller und eine Bekleidungsfirma ge- meinsam ein Auto entwerfen.Was das Ding mit Lacoste zu tun hat? Hallo, auf der Seite ist das kleine Krokodil! 5 FIAT ECOBASIC Nur drei Liter sollte der 2000 in Genf vorgestellte Ecobasic verbrauchen, dank Leichtbau aus Kunststoff und Scheiben aus Polycarbonat. 770 Kilo wog der Plastikbomber, der nie kam. 6 MERCEDES ENER-G-FORCE Das L.A.-Concept trug einen Wasser- tank zur Umwandlung in Wasserstoff auf dem Dach. Nur schade, dass der Converter für unterwegs noch nicht erfunden ist – die Studie sollte die G- Klasse 2025 zeigen. Hoffen wir, dass die dann anders aussieht. 7 NISSAN PIVO 2 Dieser Dreisitzer mit um 360 Grad drehbarer Fahrgastzelle sollte laut Nissan die Zukunft urbaner Mobilität darstellen – dann lieber ab aufs Land! 8 PEUGEOT E-DOLL Um die Jahrtausendwende glaub- te man in Frankreich offensichtlich noch an die Zukunft fahrbarer Kau- gummiautomaten. Très chic! 9 RENAULT MODUS CONCEPT Ähnlichkeiten zwischen dem gleich- namigen Minivan und der Nutzfahr- zeugstudie von 1994 mit dem aus- gebeultem Glasdach bestehen zum Glück nicht. 10 TOYOTA HICT CONCEPT 2007 stellte Toyota den High-City- Truckals«cooleArtderFortbewegung für junge Leute» vor – samt abnehm- barer Heckklappe zum Surfbretttrans- port. Ob hier ein Surfergirl anbeisst? 1 2 3 5 6 7 4 9 8 10 VOLVO XC90 Oft genug schon angeschaut, jetzt endlich auch gefahren. AUTOMANN DES JAHRES Auf Hausbesuch bei Autodesigner Mark Stehrenberger. MOTORSPORT Zum Saisonauftakt alle Schweizer Fahrer in allen Klassen. AUSGABE 04 Erscheint am 27. März 2015 GLÜCK GEHABT TOP TEN

Übersicht