Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Auto Illustrierte 01 2015 - Mazda 2

48 auto-illustrierte 01|15 Ross und Reiter Der neue Mazda 2 überzeugt mit gutem Platzangebot, einer prallen Ausstattung und ausgereiften Motoren. Text | Michael Lux Fotos | Mazda/M. Lux Demütig senkt der japani- sche Entwickler das Haupt. Der Journalisten-Kolle- ge hat sich wohl etwas zu scharf nach der Stufe in der Ladefläche des Mazda 2 erkun- digt. Unpraktisch beim Bela- den! Und bei der Konkurrenz geht es doch auch ohne. Wenn westliche Journalisten mit japanischen Autoingenieu- ren diskutieren, prallen Kulturen aufeinander: rationales Technik- interesse trifft auf fernöstliche Benimmregeln und Philoso- phie. Und ohne Letztere geht es auch bei Mazda nicht. Das be- ginnt schon beim Design. Nach dem CX-5, dem Mazda 6 und dem Mazda 3 übernimmt die neue Generation des Mazda 2 als vierte Baureihe die Kodo- Designsprache. Die soll den «Moment einsetzender Bewe- gung in Fahrzeugform festhal- ten». Bewegtes Blech, könnte man sagen. Übersetzt heisst das, dass sich das Design des neuen Zweiers nahtlos in die Optik der übrigen Modelle ein- fügt; mit markentypischem Frontgrill und schmalen, an Raubtieraugen erinnernden Scheinwerfern. Das Fahrgefühl? Wie «Jinba Ittai» – die Einheit von Pferd und Reiter. Das klingt doch gleich viel poetischer, als profan von neuen Sitzen mit höheren und fest umfassenden Rückleh- nen, einer direkten Lenkung und einem zwischen Komfort und Straffheit ausbalancierten Fahrwerk zu sprechen. Aber bleiben wir bei nüchter- nen Zahlen: Der neue Mazda 2 ist volle 14 Zentimeter länger als der Vorgänger, der Radstand vergrösserte sich um acht Zen- timeter und der Kofferraum fasst 100 Liter mehr Gepäck. Macht in der Summe deutlich mehr Platz. Nur im Fond muss man wie bei den meisten Klein- wagen Abstriche bei der Kopf- freiheit machen. Das Gewicht konnte Mazda trotz Leichtbau- weise zwar nicht weiter senken. 970 Kilo können sich aber se- hen lassen. Ausserdem bietet der Fünfplätzer mehr Ausstat- tung: Head-Up-Display, Spur- halte-, Totwinkel-, sowie Not- bremsassistent, automatisches Fern- und Abblendlicht und Voll-LED-Beleuchtung sind nun erhältlich, ebenso eine Aus- parkhilfe, die den kreuzenden Verkehr beachtet. So vollgestopft die Ausstat- tungsliste, so aufgeräumt prä- sentiert sich das Cockpit mit übersichtlicher Instrumententa- fel, wenig Bedienelementen SCHON GEFAHREN Mazda 2

Übersicht