Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Auto Illustrierte 01 2015 - Mercedes CLA Shooting Brake

1901|15 auto-illustrierte Bevor der neue Mercedes CLA Shoo- ting Brake seine Premiere an derAuto- show in Detroit feiert,gewährt Merce- des einen ersten Blick auf den neuen Kompakt-Kombi. Bei der Sitzprobe stellt ai-Redaktorin Susan Rocchetti fest: Für Grossgewachsene ist der Fond recht eng, das Design auf 4,63 Metern Länge nicht ganz so harmo- nisch wie das des grösseren CLS Shooting Brake.Der coupéartige Kom- bi nimmt es mit bis zu 1354 Litern Gepäck auf, und gespannt darf man auf dieAMG-Topversionen mit 360 PS sein. www.mercedes-benz.ch Hier ist bildliches Vorstellungsvermögen gefragt: Das Opel-Konzept Monza muss man sich höhergelegt und etwas weniger sportlich vorstellen,und schon hat man ein SUV. Opel plant seine Lancierung im Jahr 2019, die Entwicklungskosten dafür wurden von GM in Detroit kürzlich gutgeheissen. www.opel.ch Unter dem Namen «Porsche Drive» vermietet der Sportwagenher- steller von einer Stunde für bis zu einer Woche ab dem Porsche- Museum in Stuttgart seine Sportwagen. Inklusive 100 Kilometer kosten beispielsweise ein Boxster,Cayman oder der Kompakt-SUV Macan 69 Euro, ein 911 ist für 99 Euro die Stunde zu haben. www.porsche.ch CLA-Kombi 5 FRAGEN Nach Marcel Fässler haben Sie als zweiter Schweizer die WEC gewonnen.Was sind die Geheimnisse des Erfolges? Es ist super,einer der Nachfolger von Marcel zu sein.Dieses Jahr ist bis auf Le Mans wirklich alles optimal gelaufen.Wir hatten ein Super-Auto,-Team und -Teamkollegen und haben die Möglichkeiten unseres Autos optimal genutzt. Welchen Stellenwert hat der WM-Titel? Natürlich nicht den Stellenwert eines Formel-1-Weltmeistertitels,aber die Langstre- cken-Weltmeisterschaft ist mein bisher grösster Erfolg im Motorsport.Erst recht,da die World Endurance Challenge WEC immer mehr an Bedeutung gewinnt. Was hat das Team so überlegen gemacht? MeinTeamkollegeAnthony Davidson und ich verstehen uns sehr gut,und er ist einer der schnellsten Langstreckenpiloten.Zudem blieb unser Auto von technischen Pro- blemen weitestgehend verschont. Nur in Le Mans hat es nicht geklappt. Le Mans war fast noch wichtiger als der WM-Titel. Der schwere Unfall von Nicolas Lapierre war eine grosse Enttäuschung für uns.Glücklicherweise ist nichts passiert. Das zeigt,wie sicher die Autos sind. Legen Sie mit dem WEC-Titel die Formel 1 ad acta? Nein,ich bin immer noch dritter Fahrer bei Red Bull und liebe das.Momentan bringe ich WEC und Formel 1 unter einen Hut und bin mit meiner aktuellen Situation sehr zufrieden.Nicht zuletzt ist Red Bull auch in der WEC einer meiner Sponsoren. Sébastien Buemi Rennfahrer Mit justDrive bietet Jaguar und Land Rover für Modelle mit InControl eine «Super»-App,dieApps des eigenen Smartphones sowie digitale Dienste auf einer einheitlichen Benutzer- oberfläche zusammenführt. Die Bedienung erfolgt mittels Sprach- erkennung. www.jaguar.ch, www.landrover.ch Vernetzt Opel-Flaggschiff Porsche zu vermieten «Sergio Marchionne hatte die Idee, einen Lastwagen, einen Bus zu bauen. Ich habe ihn überzeugt, dies nicht zu tun. »Ex-CEO Luca di Montezemolo über SUV-Pläne bei Ferrari.

Übersicht