News

SsangYong E100: stromender Koreaner

Jetzt wird auch SsangYong elektrisch. Unter dem Projektnamen E100 entwickeln die Koreaner ein SUV, dass im Frühjahr 2021 lanciert werden soll.

Veröffentlicht am 23.07.2020

SsangYong stellt ab 2021 seine Fahrzeuge in den Dienst der E-Mobilität. Unter dem Projektnamen E100 entwickeln die Koreaner ein SUV, das auf dem Korando basiert. Auch optisch dürfte er sich an dem 2019 eingeführten SUV orientieren. Bereits 2018 gab die Konzeptstudie e-SIV (Fotos siehe Galerie) einen ersten Ausblick auf SsangYongs erstes E-Mobil.  An technischen Daten ist bislang nur bekannt, dass der E100 140 kW (190 PS) leistet und mit seiner 61,5 kWh-Batterie eine Reichweite von 420 Kilometern nach NEFZ bieten soll.

Text: Jörg Petersen
Fotos: SsangYong

<< Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:



ai-Abonnenten haben unbeschränkten Zugriff auf alle unsere digitalen Inhalte. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Account an. Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie ihn HIER kostenlos erstellen. Ihre persönliche Kunden- und Abonummer finden Sie auf der Aborechnung und auf der Folie, mit der die ai verpackt zu Ihnen kommt.