Renn-Rarität
Anzeige

RM Sotheby’s: Porsche 993 GT2 Clubsport unterm Hammer

Am 17. September wird dieser seltene Porsche 993 GT2 Clubsport in St. Moritz von RM Sotheby's versteigert. Ein Einblick in die höchste Ausbaustufe der luftgekühlten Boxermotoren.

Veröffentlicht am 10.08.2021

Wie Sie vielleicht wissen, war die Baureihe 993 die letzte Generation der luftgekühlten 911er, die zwischen Januar 1994 und Anfang 1998 produziert und verkauft wurde. Er wird von einigen als der Höhepunkt des 911-Designs angesehen und seine fantastischen Fahreigenschaften tragen sicherlich zu seinem Ruf bei. In St. Moritz wird im September jedoch ein ganz spezieller 993 verkauft, ein GT2 Clubsport.

 

Klassische Silhouette gepaart mit extremen Verbreiterungen

Der GT2 war die knallharte, rennorientierte Version des 993 Turbo, die im Wesentlichen denselben 3,6-Liter-Motor mit Doppelturboaufladung verwendete, aber leicht modifiziert wurde und mehr Leistung brachte. Der Wagen wurde für den Einsatz in der FIA GT2-Rennklasse entwickelt. Um den Wagen für die Rennstrecke zu qualifizieren, musste eine begrenzte Anzahl von strassenzugelassenen Varianten zu Homologationszwecken produziert werden. Wie viel noch genau existieren ist unklar, viele sind es aber auf alle Fälle nicht.

 

Bereits einmal hohe Preise erzielt

Der Listenpreis lag dazumals bereits bei beachtlichen 268.000 D-Mark, heute liegt der Marktwert natürlich noch viel höher. Im September 2016 wurde bereits ein Porsche 993 GT2 aus dem Jahr 1995 bei einer Auktion von RM Sotheby's in London für 1'848'000 GBP, damals circe 2'193'000 Euro, versteigert und war damit der teuerste jemals verkaufte GT2. Wir werden sehen was dieser Clubsport für einen Preis erziehlen wird.

 

Noch unter der 20'000 Kilometer-Grenze

Der nun offerierte 993 GT2 Clubsport ist neben seines Top-Zustand auch wenig gefahren worden. Mit seinen rund 18'500 Kilometern ist er im Schnitt deutlich weniger als 1000 Kilometer pro Jahr bewegt worden. Die Leistungsdaten waren dazumals schon schier unfassbar. Von 0 auf 100 km/h beschleunigte der 993 GT2 auf 100 km/h. Er ist sogar so schnell das er 1995 in der Formel-1-Saison als Safety Car eingesetzt wurde.

 

Ein Porsche 993 GT2 Clubsport kommt nur selten auf den Markt

Am 17. September veranstaltet RM Sotheby's im Rahmen der «Internationale St. Moritzer Automobilwoche» und in Zusammenarbeit mit der «Bernina Gran Turismo» im Hotel Kempinski eine Auktion, in der auch der hier gezeigte Porsche 911 993 GT2 Clubsport unter den Hammer kommt. Einen Schätzpreis und die komplette Geschichte zum Wagen ist uns noch nicht bekannt.

 

Galerie

Fotos: RM Sotheby's / Remi Dargegen
Text: Dario Fontana

Anzeige
<< Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:



ai-Abonnenten haben unbeschränkten Zugriff auf alle unsere digitalen Inhalte. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Account an. Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie ihn HIER kostenlos erstellen. Ihre persönliche Kunden- und Abonummer finden Sie auf der Aborechnung und auf der Folie, mit der die ai verpackt zu Ihnen kommt.