Abo-Hotline: 043 322 60 81 |
  • Aston Martin DBX
    Exklusiv bei der Abnahmefahrt dabei!
  • Jetzt Newsletter abonnieren!
    Sie erhalten wichtige News in kurzer und knackiger Form.
Nissan GT-R50 by Italdesign

Auslieferungen starten Ende 2020

Der Nissan GT-R50 by Italdesign markiert 50 Jahre GT-R und 50 Jahre Italdesign. Ende 2018 wurde er vorgestellt, ab Ende 2020 wird der limitierte Supersportler ausgeliefert.

Italdesign und der GT-R feierten beide ihren 50. Geburtstag. Aus diesem Anlass wurden die Kompetenzen gebündelt und der Nissan GT-R50 by Italdesign entwickelt, der am 12. Juli 2018 auf dem Goodwood Festival of Speed seine Weltpremiere feierte. Die Ausgangsfragestellung war: Wie könnte ein Nissan GT-R aussehen, wenn man ohne Limit arbeiten dürfte? Die Antwort liefert der GT-R50, der von Italdesign gezeichnet, entwickelt wurde und auch dort gebaut wird.

Extremes Design

Das Design wurde vor allem an der Front und am Heck stark verändert, lediglich die Seitenansicht liefert trotz der um 54 Millimeter niedrigeren Dachlinie noch an den ursprünglichen GT-R. Auch im Innenraum des Nissan GT-R hat Italdesign Hand angelegt. Verbaut wurden verschiedene neue Carbonapplikationen, diverse Oberflächen zieren nun schwarzes Alcantara oder schwarzes Leder.

Nismo-Herz unter der Haube

Natürlich darf der Nissan GT-R50 by Italdesign auch leistungssmässig aus der Reihe tanzen. Der in Handarbeit aufgebaute 3,8-Liter-V6-Biturbo leistet 720 PS und stellt ein maximales Drehmoment von 780 Nm bereit. Dazu bei tragen zwei neue, grössere Turbolader, eine neue Kurbelwelle, neue Kolben, neue Pleuel, modifizierte Nockenwellen sowie eine angepasste Einspritzanlage und ein neues Abgassystem. Entsprechend verstärkt wurden das Doppelkupplungsgetriebe, das Differenzial und die Antriebswellen. Für eine optimierte Strassenlage sollen speziell abgestimmte Bilstein-Adaptivdämpfer sorgen. Die Bremssättel der verstärkten Brembo-Bremsanlage wurden rot lackiert. Das ganze Fahrwerk sowie der Antriebsstrang wurden von Nissans Motorsport-Abteilung Nismo modifiziert.

Stark limitiert

Das auf – logischerweise – 50 Stück limitierte Auto kostet 990'000 Euro zuzüglich Steuern. Erste Auslieferungen werden 2020 stattfinden, das Auto wird mit den Kunden zusammen personalisiert. Ein Kundenauto wird auch am kommenden Genfer Autosalon (5. - 15. März 2020) ausgestellt, es sind sogar noch Exemplare zu haben, die Serie ist noch nicht ausverkauft.

Text: Koray Adigüzel

Newsletter abonnieren
13 Dez 2019