Abo-Hotline: 043 322 60 81 |
E-Garden im Glattzentrum

Aufklärung während des Shoppings

Mit einer Ausstellung zum Thema Elektromobilität im Glattzentrum wollen der TCS und Energie 360° aufzeigen, wie alltagstauglich die neue Mobilitätsform mittlerweile geworden ist.

Mit dem E-Garden bringen der TCS und Energie 360° die Elektromobilität an den Ort, wo die Kunden sind. Die Pop-up-Ausstellung macht die neue Form der Mobilität im Shoppingcenter auf fast 700 m2 in all ihren Facetten verständlich, erlebbar und begreifbar, von den E-Fahrzeugen über die verschiedensten Ladestationen bis zur Stromproduktion aus erneuerbaren Energiequellen. Der E-Garden im Glattzentrum in Wallisellen (ZH) ist bis zum 4. Januar 2020 während den Öffnungszeiten frei zugänglich.

Grosse Palette an Ausstellungsfahrzeugen

Zu sehen sind Elektroautos von Hyundai, BMW, Tesla und Renault. Des Weiteren ist mit dem Nexo sogar ein Brennstoffzellen-Auto vor Ort. Als weitere Besonderheiten sind der Schweizer Microlino sowie das chinesische E-SUV von Aiways zu sehen. Gemäss einer Studie des TCS interessiert sich jeder zweite Schweizer für den Kauf eines Elektroautos.

Weitere Aussteller thematisieren: Strom produzieren, zwischenspeichern und laden. Besucher finden auch ein breites Sortiment des touringshops an E-Bikes und eFägs vor Ort. Weiter zeigt Energie 360° ihr Angebot an Ladestationen und Ladelösungen für Stockwerkeigentümer, Liegenschaftsverwalter und Unternehmen.

Text: Koray Adigüzel

Newsletter abonnieren
19 Nov 2019