Abo-Hotline: 043 322 60 81 |
Formel-E Debüt von Porsche

Neel Jani macht sich startklar

Am Wochenende vom 22. und 23. November startet die Formel-E-Saison. Porsche-Werksfahrer Neel Jani fährt in der für Porsche ersten Saison. Eine Serie von Kurzclips zeigt auf, wie sich der Schweizer Rennfahrer auf die Saison vorbereitet!

Der Start der sechsten Saison der Formel E steht bevor. Für den Stuttgarter Sportwagenhersteller ist es die erste Saison in einer komplett neuen Rennserie. In sechs kurzen Videoclips erzählt der Schweizer Rennfahrer Neel Jani, der als erster Fahrer für das TAG Heuer Porsche Formel E-Team verpflichtet wurde, von den Vorbereitungen auf die ersten beiden Rennen am 22. und 23. November 2019 in Saudi-Arabien.

Ein erfahrener Pilot

Bereits im April 2018 gab Porsche bekannt, Ende 2019 zur neuen Saison der weltumspannenden, rein elektrisch fahrenden Rennserie ABB FIA Formel-E-Meisterschaft anzutreten. Dem Formel-E-Werksteam gehört Neel Jani seit Dezember 2018 an. Jani war bereits im LMP1-Projekt von Beginn an involviert, nun ist er zum zweiten Mal von Anfang an bei einem komplett neuen Motorsportprojekt von Porsche dabei. Und er absolvierte ab Januar 2019 auch die ersten Tests des neuen vollelektrischen Rennwagens Porsche 99X Electric.

Einblick in die Vorbereitungen

In den sechs Episoden berichtet der Seeländer von den ersten Probefahrten auf der Werksstrecke in Weissach, auf dem Circuit de Calafat in Spanien und von den ersten offiziellen Tests nahe Valencia auf dem Circuit Ricardo Tormo. Zudem geht es um die Bedeutung von Simulatortests in der Vorbereitung. Jani gibt auch einen Einblick in seine privaten Trainingsmethoden und seine Ernährung.

Clip #1

Clip #2

Clip #3

Text: Koray Adigüzel

Newsletter abonnieren
09 Nov 2019