Abo-Hotline: 043 322 60 81 |
Auto Zürich

Auf Erfolg getrimmt

Die Auto Zürich ist auf dem richtigen Weg. Nicht weniger als 59'532 Besucher zählte die Messe bei ihrer 33. Auflage. Und das ist ein Zuwachs gegenüber dem Vorjahr um 10 Prozent.

Ein erweitertes Konzept und nicht weniger als 43 Schweizer Premieren und, man lese und staune, sogar eine Weltpremiere lockten die Besucher in die Messehallen. So gab sich der Audi RS Q3 Sportback erstmals weltweit ein Stelldichein. Darüber hinaus avancierten die brandneuen Elektromobile Porsche Taycan, Honda e und VW ID.3 zu den Messestars und rückten besonders in den Fokus der Messebesucher. 

Klassik als Publikumsmagnet

Einer der grossen Anlaufpunkte war das neue Format Auto Zürich Classic. Bereits bei der Premiere in diesem Jahr konnten die Besucher zahlreiche und faszinierende Exponate wie den Jaguar E-Type V12 aus dem Jahre 1974 oder einen Porsche 912 von 1969 ganz aus der Nähe bestaunen. Zukünftig zielt dieses Format auch auf mögliche Aussteller aus den umliegenden EU-Ländern ab. Speziell für diese Zielgruppe hat die Auto Zürich Classic dazu bereits besondere Serviceleistungen entwickelt, welche die temporäre Einführung von Fahrzeugen aus der EU massgeblich erleichtern werden.

Grosses Unterhaltungsprogramm

Stars und Sternchen durften natürlich auch bei der 33. Auflage der grössten Deutschschweizer Automobilausstellung nicht fehlen – und das auch an den Besuchertagen. So stellten sich keine Geringeren als der dreimalige Le-Mans-Sieger Marcel Fässler oder der aktuelle DTM-Vizemeister, Audi-Werkspilot Nico Müller, den Profis im SIM-Racing. In den spannenden Rennen mit den jeweils Tagesbesten, bewiesen sie, dass sie selbst bei den virtuellen Läufen den Sim-Profis in nichts nachstehen.

Insgesamt gesehen ist die Auto Zürich entgegen aller Trends, auf einem guten Weg zu alter Stärke zurückzufinden. Bleibt abzuwarten, mit welchen Highlights uns die Organisatoren bei der 34.Auflage aufwarten, die vom 5. bis 8. November 2020 stattfindet.

Text: Jörg Petersen

Newsletter abonnieren
04 Nov 2019