Abo-Hotline: 043 322 60 81 |
«BEST CARS 2020»

Wählen und gewinnen!

1. Preis: Ford Puma ST-Line im Wert von 29'500 Franken.
2. Preis: Ein Satz 19-Zoll Felgen Borbet GTX Black im Wert von rund 1400 Franken.
3.-4. Preis Personenwagen Basiskurs von TCS Training & Events im Wert von 360 Franken.
5. Preis: Ein Karton mit 12x 1L Midland Hochleistungsmotorenöl.
6.-8. Preis: Eine Edifice EFS-S510D-1AVUEF im Wert von 249 Franken.
9-18. Preis: Ein BP-Gutschein in der Höhe von 50 Franken.

Wählen Sie ihre Lieblingsautos bei «Best Cars 2020» und nutzen Sie Ihre Chance auf Preise im Gesamtwert von über 33 000 Franken!

Wer bei der diesjährigen Leserwahl «Best Cars 2020» mitmacht und seine persönlichen Topmodelle aus 387 Modellen in elf Kategorien kürt, kann mit etwas Glück einen der vielen attraktiven Preise gewinnen – vielleicht sogar den Hauptpreis, einen brandneuen Ford Puma ST-Line im Wert von 29 500 Franken. 

Angetrieben wird der 4,20 Meter lange Crossover vom kernigen und gleichzeitig sparsamen Ecoboost Hybrid mit 125 PS und 210 Nm Drehmoment. Der Einliter-Dreizylinder  mit Sechsgang-Handschaltung wird von einem 48-Volt-Hybridsystem unterstützt, das für einen zügigen Antritt sorgt und den Turbomotor während der Fahrt mit 50 Nm entlastet. Weitere Highlights zum Puma finden sich hier.

Weitere attraktive Preise

Natürlich gibt es darüber hinaus noch jede Menge weiterer spannender Preise zu gewinnen: Als zweiten Preis verlosen wir einen Satz leichte und sportliche 19-Zoll-Felgen von Borbet im Wert von rund 1400 Franken. Der dritte und vierte Preis besteht in einem Basiskurs von TCS Training & Events im Wert von je 360 Franken. Der fünfte Platz: ein Karton Midland Hochleistungsmotorenöl für 300 Franken. Ausserdem gibt es drei schmucke Edifice-Uhren mit Saphirglas, Neo-Display und Stoppfunktion für je 249 Franken zu gewinnen. Zehn weitere glückliche Gewinner freuen sich über je einen BP-Gutschein im Wert von 50 Franken. Holen Sie sich jetzt Ihren Gewinn und machen Sie mit bei «Best Cars 2020» – es lohnt sich!

ZUR WAHL!

Newsletter abonnieren
21 Okt 2019