Abo-Hotline: 031 300 62 65 |
  • Jaguar XJ Versteigerung
    Scheunenfund zu ersteigern!
  • App Store Google Play
  • Jetzt Newsletter abonnieren!
    Sie erhalten wichtige News in kurzer und knackiger Form.
Bonhams

Auktion der Superlative

Vier der Traumautos, die versteigert werden.
Koenigsegg One:1
Bugatti Veyron
Lamborghini Veneno
McLaren P1

Bonhams, eines der führenden internationalen Auktionshäuser, kehrt am Sonntag, 29. September 2019 zurück nach Genf, um im Golfclub Bonmont eine Aufsehen erregende Versteigerung von Supercars durchzuführen. Die sündhaft teuren Boliden werden ohne Mindestgebot versteigert!

Angeführt wird die Auktion von einer Privatsammlung bestehend aus 25 Hypercars, Supercars und weiteren Luxus-Fahrzeugen. Neben dem prachtvollen Clubhaus, ein Schloss mit Blick über den Genfer See, befindet sich ein Kloster aus dem 12. Jahrhundert, in dem die Auktion stattfinden wird. Das Kloster bietet die perfekte Kulisse, um diese aussergewöhnlichen Fahrzeuge - vom Hypercar über das Cabriolet bis hin zur Limousine - zu versteigern. Insgesamt beträgt der Schätzwert der Sammlung, die aus seltenen Fahrzeugen namhafter Hersteller besteht rundd 13'500'000 Franken.

Die Highlights

Lamborghini Veneno

Einer von neun Roadstern oder ‘Open Racing’-Prototypen des ultimativen Lamborghini, zum 50-jährigen Firmenjubiläum in den Farben der italienischen Flagge produziert: rot, weiss und grün. Dieses weiss-crèmefarbene Modell hat lediglich 325 km auf dem Tachometer.

Schätzwert: CHF 5 200 000 – 6 200 000.

Ferrari LaFerrari

Das von der Formel 1 und GT inspirierte Modell wird von der Sportwagenschmiede in Modena als «ambitioniertester» Ferrari überhaupt beschrieben. Erstmals in der Geschichte des Autoherstellers wurde mit dem LaFerrari ein Serienfahrzeug mit Hybridantrieb vorgestellt. Kilometerstand: 1000 km. Schätzwert CHF 2 600 000 – 2 800 000.

Koenigsegg One:1

Unbestritten das seltenste Fahrzeug der Sammlung, da nur sechs Exemplare in der schwedischen Manufaktur Koenigsegg hergestellt wurden. Das Modell wurde auf dem Genfer Autosalon 2014 als weltweit erster Megacar vorgestellt. Sein Motor leistet 1000 kW (1360 PS) bei einem Fahrzeuggewicht von 1360 kg, daher der Name One:1. Tachostand: 597 km. Schätzwert CHF 1 800 000 – 2 300 000.

McLaren P1

Eines von nur 375 Hybrid-Supersport-Modellen, die von der britischen Manufakturabteilung des erfolgreichen Formel-1-Unternehmens gefertigt wurden. Dieser P1 hat nur 1000 km zurückgelegt. Schätzwert CHF 1 500 000 – 1 800 000.

Aston Martin One 77

Nummer 35 von 77. Dieser aus Karbon und Aluminium produzierte Hypercar ist Aston Martins Aushängeschild; es wurde von 2009 bis 2012 in einer limitierten Auflage produziert. Mit seiner 7,3-Liter-V12-Maschine erreicht der Wagen eine Leistung von etwa 559 kW (760 PS). Schätzwert CHF 1 400 000 – 1 800 000.

Bugatti Veyron 16.4

Der französische Veyron, benannt nach dem Rennfahrer Pierre Veyron, hat den Massstab gesetzt, als er 2005 lanciert wurde. Als erster Supercar ist der Bugatti mit Rennwagen Performance (1000PS, maximale Geschwindigkeit 430km/h und eine Beschleunigung von 0-100km/h in 2,5 Sekunden) und mit einem Luxuspaket ausgestattet. Dieses Atlantikblaue Modell ist in einem sehr guten Zustand mit nur 3000 km auf dem Tacho.

Schätzwert CHF 700 000 – 900 000.

Die Sammlung wird vom Kanton Genf über die Auktion versteigert und die Fahrzeuge werden alle ohne Mindestpreis angeboten.

Die Daten

Die Auktion findet am Sonntag, 29. September im Golf & Country Club de Bonmont, Chéserex, Waadt statt. An den beiden vorherigen Tagen können auf dem Gelände die Gegenstände, die zur versteigert werden, begutachtet werden.

Text: Koray Adigüzel

Newsletter abonnieren
13 Jul 2019