Abo-Hotline: 031 300 62 65 |
  • IAA 2019
    Alle Premieren im Überblick!
  • Jaguar XJ Versteigerung
    Scheunenfund zu ersteigern!
  • App Store Google Play
  • Jetzt Newsletter abonnieren!
    Sie erhalten wichtige News in kurzer und knackiger Form.
Ford Puma

Neues Kompakt-SUV angekündigt

Ford hat ein neues Kompakt-SUV angekündigt, dass 2020 in den Handel kommt und sich zwischen Ecosport und Kuga einreiht. Ein erstes Bild wurde bereits veröffentlicht.

Ford hat ein erstes Teaser-Bild des neuen Crossover-Modells Puma veröffentlicht, der voraussichtlich Anfang 2020 auf den Markt kommen wird. Zu sehen ist das von einem SUV-Segment inspirierte, kraftvolle Karosserie-Design. Signifikante Merkmale sind zum Beispiel die markanten, auf der Oberseite der Kotflügel positionierten Frontscheinwerfer mit LED-Signatur im GT-Stil, die aerodynamische Linienführung sowie die progressiven Proportionen.

So praktisch, wie es die Kunden wünschen

Der neue Crossover überzeugt durch hohen Nutzwert, der die Kundenwünsche aufgreift und umsetzt. Denn in Gesprächen mit Kunden hatte Ford herausgefunden, dass sie sich für ein Fahrzeug in diesem Segment vor allem ein flexibel nutzbares Gepäckabteil wünschen. Dementsprechend wurde der Laderaum des neuen Puma besonders innovativ gestaltet: Dank seines cleveren Designs können zwei Golftaschen ohne weiteres aufrechtstehend verstaut werden. Hinzu kommt: Mit bis zu 456 Litern bietet der neue Crossover das grösste Gepäckraumvolumen in diesem Segment 

Mild-Hybrid-Technologie zum Markstart

Unter der Motorhaube des neuen Ford Puma wird 48-Volt-Mild-Hybrid-Technologie zum Einsatz kommen. Dabei ersetzt ein riemengetriebener Starter-Generator (Belt-driven Integrated Starter/Generator, BISG) die konventionelle Lichtmaschine. Der BISG rekuperiert kinetische Energie, die andernfalls als Reibung an den Bremsen ungenutzt verloren ginge, und speist damit eine luftgekühlte 48 Volt-Lithium-Ionen-Batterie. Der BISG ist in den Nebenaggregate-Strang integriert und unterstützt den 1,0 Liter-EcoBoost-Dreizylinder bei geringeren Drehzahlen als Elektromotor mit zusätzlichem Drehmoment. Die maximale Leistung liegt bei 155 PS. Weitere Details zum jüngsten Spross gibt Ford im Sommer bekannt. 

Text: Koray Adigüzel

Newsletter abonnieren
05 Apr 2019