Abo-Hotline: 031 300 62 65 |
  • Porsche 911
    Die Legende lebt weiter!
  • App Store Google Play
  • Jetzt Newsletter abonnieren!
    Sie erhalten wichtige News in kurzer und knackiger Form.
Besonderes Ferrari-Buch

Echt abgefahren!

Wäre das Werk «Ferrari» des Taschen-Verlags nur ein Buch, könnte man es, wie so viele Ferrari-Bücher, als Randnotiz erwähnen. Dieses abgefahrene Kunstwerk verdient jedoch eine besondere Würdigung.

Der Ferrari-Spezialist Pino Allievi ist ein italienischer Schriftsteller und Journalist. Jahrelang dokumentierte er die Autowelt, sowohl als Formel-1-Kommentator für die Rai, als auch in Beiträgen für Zeitungen. Zusammen mit Enzo Ferrari schrieb er «Ferrari Racconta», das letzte Werk des Firmengründers. Allievi ist nicht nur Verfasser mehrerer Bücher zur Geschichte des Automobils, sondern auch über ihre grössten Helden, von denen er viele persönlich kannte.

Bisher unveröffentlichtes Material

Dieser voluminöse Band zeichnet auf 480 Seiten anhand exklusiven Materials aus den Ferrari-Archiven und privaten Sammlungen aus aller Welt die einzigartige Geschichte der Marke nach. Neben zahllosen bislang unveröffentlichten Dokumenten und Fotos enthält er auch Auszüge aus den Tagebüchern des charismatischen Firmengründers. 

Die handgefertigte, ledergebundene und handvernähte Collector’s Edition ist auf 1947 signierte und nummerierte Exemplare limitiert. Sie steckt in einer von Marc Newson entworfenen Präsentationsbox aus Aluminium, die einem Ferrari-V12-Motor nachempfunden wurde. Die Collector’s Edition Nr. 251–1947 ist jeweils von Piero Ferrari signiert und kostet 6500 Franken, bestellbar unter www.taschen.com.

Skulptur oder Buch?

Ebenfalls erhältlich ist die Art Edition mit den fortlaufenden Nummern 1–250 auf einem Buchständer von Marc Newson, signiert von Piero Ferrari, John Elkann und dem verstorbenen Sergio Marchionne. Die Art Edition wird dank der mit den Krümmern verbundenen Beine aus handgebogenem verchromten Stahl zu einem skulpturalen Designobjekt und kostet 31’000 Franken. Also definitiv mehr als nur ein Buch – und immer noch bloss ein Bruchteil eines echten Ferrari.

Text: Stefan Fritschi

Bilder: Pressedienst

Newsletter abonnieren
06 Sep 2018