Abo-Hotline: 031 300 62 65 |
McLaren 600LT

Auf die Spitze getrieben

Der McLaren 600LT ist ein getunter 570S. Mit dem optimierten Modell zeigen die Briten, was sich aus der Sport Series herausholen lässt!

Ist der «normale» 570S ein Sportler, der auch den Alltag mitmacht, so ist der 600LT eine pure Fahrmaschine, die erst auf der Rennstrecke das volle Potenzial entfalten kann. Dank eines Kohlefaser-Chassis sowie diversen, optionalen Gewichtseinsparungen bringt der Supersportler trocken gerade einmal 1247 Kilo auf die Waage – und wird von 600 wilden Pferden befeuert.

Inspiriert von den bekannten McLaren 675LT Modellen hat das neue Mitglied der LT-Familie alle physischen Merkmale eines echten McLaren Longtail, einschliesslich eines verlängerten Frontsplitters, verlängertem Heckdiffusor, festem Heckflügel und einer verlängerten Silhouette - in diesem Fall um 74mm im Vergleich zu einem McLaren 570S Coupé. Die einzigartige Karosserie optimiert die aerodynamische Leistung, indem sie in Verbindung mit dem flachen Kohlefaser-Unterboden des 600LT 100 kg Abtriebskraft bei 250 km/h erzeugt, die mehr Grip und höhere Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten erzeugt und einen wesentlichen Beitrag zur Spitzenklasse des Fahrzeugs auf der Strecke leistet. Ein weiteres Highlight ist die nach oben endende Auspuffanlage, die noch kürzer und extremer ist als die des McLaren Senna, wodurch der Motor freier atmen kann.

Kunde wählt Extremitätsgrad

Nichts zu wählen gibt es beim Motor. Der 3,8-Liter V8-Biturbo stemmt 620 Nm und leistet 600 PS. Für ein Turboaggregat ist das Triebwerk äusserst drehfreudig und soll mit der ansteigenden Leistungsentaltung an einen Sauger erinnern. Die Fahrleistungen lesen sich atemberaubend: 2,9 Sekunden auf 100 km/h, 8,2 Sekunden auf 200 km/h, Spitze 328 km/h, Bremsweg aus 100 km/h 31 Meter.

Ob der LT600 Restkomfort wahren soll oder ein reines Tracktool werden soll, hängt von der Bestellung ab. McLaren bietet die MSO Clubsport oder MSO Clubsport Pro Packs von McLaren Special Operations (MSO) an. Das MSO Clubsport Pack bietet für einen Aufpreis von CHF 35'380 Franken ein Carbon Fibre Interior Upgrade inklusive Vollschalensitze, erweiterte Schaltwippen und Lenkradspeichen sowie Schalter und IRIS- Displays aus Karbon, ein Karbondach, C-Säulen, Visual Carbon Kotflügel Lamellen in glänzender Ausführung sowie Titan-Radschrauben. Das MSO Clubsport Pro Pack, enthält zusätzlich einen MSO Defined Trapez-Bügel und 6-Punkt-Gurte für den Einsatz auf der Rennstrecke in Schwarz, Blau, Rot oder Orange. Das Pro Paket 41'680 Franken zusätzlich. Doch es geht auch zahmer: So sind beispielsweise ohne Aufpreis auch herkömmliche Sportreifen anstelle der serienmässigen Semislicks erhältlich.

12 Monate Bauzeit

Die Produktion des 600LT Coupé beginnt im Oktober 2018 und dauert genau 12 Monate, wobei die Bauplätze rund um die bestehenden Sport- und Super Series-Modelle sowie die ausverkauften Modelle Senna, Senna GTR und BP23 (der dreisitzige Hyper-GT) geplant sind. Die Verfügbarkeit wird streng limitiert sein, denn die speziellen Karbon-Karosserieteile, die spezifische Werkzeuge erfordern, sind nur einer der Gründe, warum der neue Longtail seltener sein wird als seine Sport Series-Brüder.

Das McLaren 600LT Coupé ist ab sofort bei McLaren-Händlern erhältlich - je nach Verfügbarkeit - und wird ab 269'000 Franken inklusive Zoll & MwSt kosten. Ein Pure McLaren Road Owner Track Day auf einer Rennstrecke mit fachkundigem Fahrunterricht ist evenfalls im Preis inklusive.

Text: Koray Adigüzel

Newsletter abonnieren
12 Jul 2018