Abo-Hotline: 031 300 62 65 |
Quant

Riesige Flotte bestellt

Internationale Investoren haben Quant und Quantino Testfahrzeuge bestellt.

Das Forschungs- und Entwicklungsunternehmen nanoFlowcell Holdings mit Sitz in Frankfurt hat diese Woche eine Bestellung über 500 QUANT 48VOLT- und 25'000 QUANTiNO 48VOLT-Testfahrzeuge erhalten. Käufer ist ein internationales Investorenkonsortium. «Ich glaube, es ist einmalig in der Geschichte der Automobilindustrie, dass eine Vorbestellung in dieser Grössenordnung aufgegeben wurde - noch bevor die eigentliche Produktion angelaufen ist,» sagt Nunzio La Vecchia, CEO der nanoFlowcell Holdings.

Installation der Infrastruktur bei den Kunden

Endkunden der QUANT-Testfahrzeuge kommen aus dem Netzwerk des Investorenkonsortiums, darunter eine Vielzahl an Flottenbetreibern. Die erste Serie des QUANT 48 Volt soll jedoch auch an Privatpersonen ausgeliefert werden; diese erhalten das Fahrzeug inklusive häuslicher Tankinfrastruktur zur individuellen Betankung des QUANT 48VOLT mit bi-ION-Elektrolyten, dem künstlich erzeugten Treibstoff der Autos. Die Tankinfrastruktur besteht hierbei aus einem Vorratstank und einer Zapfanlage, welche vor Ort bei den Kunden zu Hause durch die nanoFlowcell installiert werden.

Ein Auto für den Alltag, eines als Technikträger

Der Verkaufspreis des extrem schnellen Technikträger QUANT 48VOLT wird mit 3,5 Million Schweizer Franken beziffert, der des QUANTiNO 48VOLT (Foto) mit 75'000 Schweizer Franken.

Text: Koray Adigüzel

Newsletter abonnieren
17 Jun 2018