Abo-Hotline: 031 300 62 65 |
VW I.D. R

Rekordversuch am Berg

VW möchte den Rekord für Elektroautos am Pikes Peak Bergrennen brechen – mit dem I.D. R.

Fahrer Romain Dumas zeigte sich von der Performance des rein elektrisch betriebenen Rennwagens auf der Strecke beeindruckt. Da es sich bei der Strecke zum 4.302 Meter hoch gelegenen Gipfel um eine öffentliche Strasse handelt, stand sie dem Team nur für drei Stunden zur Verfügung. Für die Vorbereitung der weiteren Testläufe und des Rennens am 24. Juni hat Volkswagen Motorsport einen festen Stützpunkt in Colorado Springs bezogen.

Dumas zeigte sich nach dem Test begeistert. «Der I.D. R Pikes Peak ist das beste Auto, mit dem ich jemals diesen Berg hinaufgefahren bin. Beschleunigung und Kurvengeschwindigkeiten sind wirklich beeindruckend, dazu ist das Auto sehr komfortabel: Dank des Elektroantriebs muss ich nicht schalten, sondern kann mich ganz auf die Linie konzentrieren», erläuterte der Franzose. «Aber natürlich bleibt immer Raum für Verbesserungen. Wir werden bei den noch anstehenden Testfahrten die Abstimmung weiter verfeinern», sagt Dumas.

Den Rekord im Visier

Bei der 96. Auflage des berühmtesten Bergrennens der Welt hat Volkswagen Pilot Dumas am 24. Juni die Marke von 8.57,118 Minuten im Visier – seit 2016 der Rekord für Elektro-Fahrzeuge auf der 19,99 Kilometer langen und mit 156 Kurven aufwartenden Strecke.

Text: Koray Adigüzel

Newsletter abonnieren
09 Jun 2018