Abo-Hotline: 031 300 62 65 |
  • Ford Ranger Raptor
    Ein Pick-up für jede Situation!
  • App Store Google Play
  • Jetzt Newsletter abonnieren!
    Sie erhalten wichtige News in kurzer und knackiger Form.
Audi Sport ABT TT Cup

Last Minute Plätze zu vergeben!

In der Saison 2018 wird die zuvor direkt von Audi veranstaltete Rennserie erstmals als Audi Sport ABT TT Cup an den Start gehen.

Das attraktive Setup bleibt dabei auch nach dem Einstieg von ABT Sportsline komplett erhalten – etwa die Platzierung im Rahmen der DTM, der weltweit erfolgreichsten Tourenwagenserie. Insgesamt zwölf Rennen werden an sechs Rennwochenenden ausgetragen. Los geht es bereits am 4. Mai 2018 in Hockenheim, so dass das Fahrerfeld bereits relativ voll ist. Bereits in den ersten Wochen nach Ausschreibung waren mehr als 100 Anfragen von interessierten Piloten hereingekommen. Wer noch einen Platz ergattern will, hat jetzt noch eine Chance!

Sprung nach oben

Viele Motorsport-Karrieren der letzten Jahre zeigen, dass die Markenpokale mit den Fahrzeugen aus dem Audi- und VW-Konzern ein echtes Karrieresprung-Brett darstellen: Das belegen die späteren Erfolge von René Rast, Kelvin und Sheldon van der Linde, Dennis Marschall, Lance David Arnold und vielen weiteren Top-Piloten. Dass der Audi Sport ABT TT Cup zu Höherem qualifiziert, unterstreicht auch die Tatsache, dass mittlerweile drei Gesamtsieger des 24-h-Rennens von Dubai ehemalige TT-Cup-Fahrer sind. Als weiterer Bonus wartet auf den Sieger zudem die Teilnahme am Audi DTM Young Driver Test.

Attraktive Preise

Und es gibt sogar noch einen weiteren Grund, warum sich Fahrer die Saison 2018 nicht entgehen lassen sollten: Der Gesamtsieger der Saison darf den Audi TT RS als Strassenmodell mit nach Hause nehmen! On top gibt es zudem auch noch eine lukrative Teamwertung mit einem Gesamtpreisgeld von 20'000 Euro. 

Text: Koray Adigüzel

Bild: ABT

Newsletter abonnieren
09 Mär 2018