Abo-Hotline: 031 300 62 65 |
  • Ford Ranger Raptor
    Ein Pick-up für jede Situation!
  • App Store Google Play
  • Jetzt Newsletter abonnieren!
    Sie erhalten wichtige News in kurzer und knackiger Form.
Renault EZ-GO

Robo-Taxi für alle

Mit der Studie EZ-GO präsentiert Renault am Genfer Auto-Salon 2018 seine Vision eines Robo-Taxis für die City und das urbane Umland. Das voll vernetzte, autonome und batterieelektrische Concept Car kann bis zu sechs Personen aufnehmen.

Beim EZ-GO (Easy-Go) handelt es sich um den ersten Vertreter einer Familie von Konzeptstudien, die Renault im Verlauf des Jahres 2018 vorstellen wird. Das voll automatisierte Robo-Taxi steht auch für ein umfassendes Servicekonzept. Nutzer können den City-Shuttle per Smartphone-App direkt zu sich nach Hause, an den Arbeitsplatz und zum Hotel rufen oder an festen Stationen in der Innenstadt zusteigen. Weiterer Vorteil: Der EZ-GO steht 24 Stunden am Tag und 7 Tage in der Woche zur Verfügung und stellt eine sinnvolle Ergänzung zum Privatfahrzeug und zu öffentlichen Verkehrsmitteln dar.

Nur für die Stadt gedacht

Die Höchstgeschwindigkeit des Renault Robo-Taxis ist auf 50 km/h begrenzt. Mit seiner Lichtsignatur signalisiert es seiner Umgebung, wenn es im autonomen Modus unterwegs ist. Ausserdem zeigt ein Lichtband an der Front Fussgängern an, wenn sie vor dem Fahrzeug sicher die Strasse überqueren können. Ein ähnliches Lichtband findet sich auch am Heck.

Rampe statt Türen

Die Passagiere betreten den EZ-GO an der Vorderseite. Hierzu schwenkt das komplette Glasdach weit auf, so dass auch gross gewachsene Personen bequem zusteigen können. Hält das Fahrzeug nicht an der Andockstation, fährt gleichzeitig das untere Segment der Frontpartie nach unten. Hierdurch entsteht eine flache Rampe, die das Betreten des Robo-Taxis zusätzlich erleichtert – auch für Rollstuhl-Fahrer.

Zulassung erforderlich

Bevor solche Roboter-Taxis führerlos durch die Städte geistern dürfen, bedarf es aber einer Zulassung des Staates, was aktuell noch nicht der Fall ist. Dass Renault keine Leistungsdaten zum Auto bekannt gibt, zeigt, wie unwichtig dies in Zukunft werden wird.

Text: Koray Adigüzel

Newsletter abonnieren
06 Mär 2018