Abo-Hotline: 031 300 62 65 |
  • IAA 2019
    Alle Premieren im Überblick!
  • Jaguar XJ Versteigerung
    Scheunenfund zu ersteigern!
  • App Store Google Play
  • Jetzt Newsletter abonnieren!
    Sie erhalten wichtige News in kurzer und knackiger Form.
Ford Fiesta

Ich bin auch ein Kunstwerk

Aus der Kooperation mit dem Künstler Wolfgang Beltracchi ist jetzt der wohl teuerste, sicher aber der exklusivste Ford Fiesta entstanden.

Das Fahrzeug ist Bestandteil der Show «Art on Ice» und wird auf dem Eis zum Einsatz kommen. An der Premiere am 1. März wird er zum ersten Mal live zu sehen sein. Beltracchi hat den Fiesta Vignale im Stil Campendonks gestaltet. Die Karrosserie des Kleinwagens wurde bei der Th. Willy AG in Kriens zerlegt. Der Künstler hat die Teile in seinem Atelier in Meggen einzeln bemalt. Dabei musste er stets berücksichtigen, dass das Bild um das Auto herum ein Ganzes ergeben muss – auch für einen grossen Künstler eine Herausforderung. Zurück bei der Th. Willy AG wurde das Fahrzeug zusammengesetzt und Beltracchi hat die Übergänge ergänzt. Ein aufwändiger Lack sorgt für die Brillanz und die Tiefenwirkung der Farben.
 
Teures Kunstwerk
 
Der ganze Prozess dauerte mehr als zwei Monate. Hätte Beltracchi eine Leinwand von der Fläche des Fiesta bemalt, würde das Bild für einen sechsstelligen Betrag gehandelt. Ford wird den Ertrag des Fahrzeugs nach «Art on Ice» einer gemeinnützigen Organisation spenden.
 
Text: Koray Adigüzel
 
Bilder: Ford
Newsletter abonnieren
01 Mär 2018