Abo-Hotline: 031 300 62 65 |
  • Ford Ranger Raptor
    Ein Pick-up für jede Situation!
  • App Store Google Play
  • Jetzt Newsletter abonnieren!
    Sie erhalten wichtige News in kurzer und knackiger Form.
Cupra Ateca

Neue Marke, bewährte Technik

Das Ateca-Topmodell läuft nun unter der neuen Marke Cupra. Technisch ist das Auto aber nicht so neu, wie es die Marke suggeriert.

Das erste Sportmodell der neuen Marke Cupra ist also der Ateca. Bislang war das Kompakt-SUV nur mit Motoren bis zu 190 PS zu bekommen, doch jetzt zünden die Spanier die nächste Stufe: Der Ateca Cupra übernimmt den Antrieb des Leon Cupra und leistet somit 300 PS. Die Kraft verwaltet ein 7-Gang Doppelkupplungsgetriebe, während eine Haldexkupplung das Drehmoment bei Bedarf an die Hinterräder leitet. Handschaltung und Frontantrieb sind für das Sport-SUV kein Thema.

Digitales Cockpit

Im Innenraum fallen die üppigen Sportsitze ins Auge, die allerdings erst ab 2019 lieferbar sind. Eine weitere Neuheit ist das digitale Cockpit, was es bislang im Ateca nicht gab. Ansonsten ist das Interieur zwar hochwertig, aber ziemlich düster gehalten – womöglich angesichts des sportlichen Charakters auch mit Absicht. Die Platzverhältnisse ändern sich im Vergleich zum normalen Ateca nicht. Das SUV soll noch dieses Jahr auf den Markt kommen, die Preise sind noch nicht bekannt.

Text: Koray Adigüzel

Newsletter abonnieren
27 Feb 2018