Abo-Hotline: 031 300 62 65 |
  • Ford Ranger Raptor
    Ein Pick-up für jede Situation!
  • App Store Google Play
  • Jetzt Newsletter abonnieren!
    Sie erhalten wichtige News in kurzer und knackiger Form.
Volvo V60

Schöner Fahren

Volvo bietet mit dem neuen V60 einen edlen Kombi in der Mittelklasse. Nebst schickem Design, üppiger (Sicherheits-)Ausstattung gibt es gleich zwei verschieden starke Plug-in-Hybrid-Antriebe.

Wie bei mittlerweile allen neuen Volvos kommen auch beim V60 die Vierzylinder-Aggregate mit zwei Litern Hubraum zum Einsatz. Zum Start im Sommer bieten die Schweden den Benziner T6 mit 310 PS, Allradantrieb und Achtgang-Automatik an. Als T5 leistet der Benziner 245 PS, da der Kompressor aus dem T6 wegfällt. Wer einen Diesel bevorzugt, hat die Wahl zwischen D3 (150 PS) und D4 (190 PS) – jeweils mit Frontantrieb, manueller Sechsgang-Box oder besagter Achtstufen-Automatik. Zum Jahresende legt Volvo zwei Plug-In-Hybride nach. Die T6- und T8- Benziner treten als Twin Engine AWD mit kräftigen 340 und 390 PS Systemleistung an, wobei als Grundmotor stets derselbe Benziner arbeitet.

Auto im Abo

Der Kombi hat es in der immer grösser werdenden SUV-Masse nicht leicht, doch die Schweden glauben an einen Markt. Leider machen die Schweden noch keine Angaben zum Ladevolumen. Dafür kann man dank eines neuen Angebotes quasi auf die Schnelle sein Auto wechseln, falls man beispielsweise den 7-plätzigen XC90 benötigen sollte: Anstelle des fixen Autoerwerbs besteht die Möglichkeit zum Kauf eines Fullservice-Abonnements mit fixer Monatsrate. Darin inklusive ist die Möglichkeit, ein anderes Auto zu fahren, also sozusagen eine Volvo-Flatrate. Allerdings ist das «Care by Volvo» genannte Angebot aktuell noch nicht in der Schweiz erhältlich. Preise zum fixen Kauf des V60 stehen ebenfalls noch aus.

Text: Koray Adigüzel

Newsletter abonnieren
22 Feb 2018