Abo-Hotline: 031 300 62 65 |
  • Ford Ranger Raptor
    Ein Pick-up für jede Situation!
  • App Store Google Play
  • Jetzt Newsletter abonnieren!
    Sie erhalten wichtige News in kurzer und knackiger Form.
Kia Ceed

Aus Europa, für Europa

Der kommende Ceed ändert sich nicht nur bei der Schreibweise, sondern auch bei der Fahrweise!

Im Zuge des Generationenwechsesl ändert sich der Name von cee'd zu Ceed (gross und ohne Apostroph). Auch optisch ist die Neuheit klar als solche zu erkennen: Die Schnauze ist sehr sportlich gestaltet, der Kühlergrill ist deutlich grösser geworden. Mit dem Vierpunkt-Tagfahrlicht steckt sogar ein Hauch Porsche im neuen Ceed.

Das Heck zeigt sich im Vergleich zum Vorgänger geglättet sowie weniger rundlich und verspielt. Die Länge des Autos ist im Vergleich zum Vorgänger gleich geblieben, zu Gunsten der Proportionen ist der neue Ceed aber etwas breiter und flacher. Ausserdem wurde der vordere Überhang gekürzt und dafür der Hintere verlängert.

Üppige Ausstattung

Wie man es von den Koreanern nicht anders gewohnt ist, wird einem viel mit auf den Weg gegeben. So ist in der höchsten Ausstattungslinie der Komfort dank Sitzlüftung, induktiver Ladefläche, Lenkradheizung, Smartphone-Integration und Assistenzsystemen bis hin zum Stauassistenten besonders hoch. Nach wie vor bietet Kia sieben Jahre Garantie auf Neuwagen.

Neue Motoren-Generation

Die Antriebe übernimmt der Ceed direkt vom Konzernbruder Hyundai i30. Es stehen ein Dreizylinder-Benziner mit 120 PS, ein Vierzylinder-Benziner mit 140 PS, sowie ein Diesel in zwei Leistungsstufen mit 116 und 136 PS zur Wahl. Für die Top-Motorisierungen ist auch ein Doppelkupplungsgetriebe lieferbar, welches für den Stauassistenten an Bord sein muss. Kia verspricht für den neuen Ceed eine sehr leise Fahrgastzelle und eine im Vergleich zum Vorgänger gesteigerte Dynamik. Der fünftürige Ceed wird im Frühsommer im Schweizer Markt eingeführt. Der Hatchback ist ausserdem nicht die einzige Modellvariante, die Kia im Köcher hat. So darf sich der kompakte Ceed schon bald über Familienzuwachs freuen.

Text: Koray Adigüzel

Newsletter abonnieren
07 Feb 2018