Abo-Hotline: 031 300 62 65 |
  • Ford Ranger Raptor
    Ein Pick-up für jede Situation!
  • App Store Google Play
  • Jetzt Newsletter abonnieren!
    Sie erhalten wichtige News in kurzer und knackiger Form.
Hyundai Nexo

Wasserstoff marsch!

Mit dem Nexo bringt Hyundai sein erstes Brennstoffzellen-Auto, das von Anfang an als solches konstruiert ist.

Nach dem umgerüsteten ix35 Fuel Cell mit Brennstoffzellen-Antrieb kommt mit dem Nexo nun der erste Hyundai, der von Grund auf mit der neuartigen Antriebstechnologie entwickelt wurde und auf einer eigenen Plattform basiert. Der 120 kW (163 PS) starke Elektroantrieb wird von der Brennstoffzelle gespiesen, welche wiederum auf den getankten Wasserstoff zurückgreift. Die Reichweite beträgt rund 800 Kilometer, also vergleichbar mit einem Diesel. Auch das Betanken geht ähnlich schnell vonstatten. 

Umfassende Assistenzsysteme

Als erstes Hyundai Modell kann der Nexo dank des Remote Smart Parking Assist (RSPA) genannten Einparkassistenten selbständig ein- und ausparken. Der Fahrer muss sich dazu nicht im Fahrzeug befinden. Er drückt lediglich auf einen Knopf seines Schlüssels und das Fahrzeug parkiert selbstständig in kleinste Parklücken ein- und aus. In Fahrt (natürlich mit Fahrer am Steuer) kann das SUV auf Autobahnen zumindest teilautonom fahren.

Wo bleibt die Infrastruktur?

Bereits im Sommer 2018 rollt der Nexo in die Schweiz, erhältlich für Privat- und Gewerbekunden. Fehlt «nur» noch die Infrastruktur… Einen Preis hat Hyundai noch nicht mitgeteilt.

Text: Koray Adigüzel

Newsletter abonnieren
07 Feb 2018