Abo-Hotline: 043 322 60 81 |
Elektro-Tääg

Kyburz eRod erleben

Der Autocross in Hittnau am Samstag, 10. Oktober, bietet die Gelegenheit, den Schweizer Elektro-Sportler Kyburz eRod ordentlich auszufahren. Am Event wird nämlich eine kurvenreiche Strecke gesperrt, um mit dem eRod ans Limit zu gehen!

Die Strecke von der Nauenstrasse nach Dürstelen, rund 1000 Meter lang und mit zehn Kurven versehen, wird für den Event abgesperrt. Für Besucher bietet sich, auch ohne Anmeldung, die Gelegenheit, den Elektrosportler Kyburz eRod als Beifahrer am Limit zu erleben. Wer selber ein Elektroauto besitzt, darf die Strecke selber abfahren, egal, ob es ein Kyburz oder ein anderes Fabrikat ist. Der Event findet den ganzen Tag von 09.00 bis 20.00 Uhr statt. Anmeldungen werden vor Ort entgegengenommen.
 
Text: Koray Adigüzel
 
Bild: Kyburz
Newsletter abonnieren
14 Okt 2017