Abo-Hotline: 031 300 62 65 |
  • SWISS SIMRACING SERIES 2019
    Das Finale im Video!
  • Aston Martin DBS Superleggera Volante
    Offener Supersportler der Superlative!
  • App Store Google Play
  • Jetzt Newsletter abonnieren!
    Sie erhalten wichtige News in kurzer und knackiger Form.
Bergrennen Gurnigel

Action am Berg

Am 9. und 10. September geht im Gantrischgebiet wieder das Bergrennen am Gurnigel über die Bühne. Wie in den beiden Vorjahren findet der Traditionsanlass – seine Geschichte reicht über 100 Jahre zurück – am zweiten September-Wochenende statt.

Das Bergrennen kollidiert damit weder mit dem Grossen Preis von Italien in Monza noch mit dem Arosa Classic Car Event, die beide anfangs Monat auf dem Programm stehen. Selbst wenn bei einem Motorsport-Fan die Formel 1 oder der Historische Sport erste Priorität besitzen, braucht er also nicht wegen Überschneidungen im Terminkalender auf den Berner Klassiker zu verzichten. Sofern das Wetter einigermassen mitspielt, dürften auch in diesem Jahr wieder gegen 15‘000 Zuschauer die Naturtribünen entlang der Strecke bevölkern.

Vorbereitungen am laufen

Das Teilnehmerfeld steht noch nicht definitiv fest und wird später bekannt gegeben. Seit geraumer Zeit laufen die Vorbereitungen für das Grossereignis vor den Toren Berns auf Hochtouren. So beginnen entlang der Strecke die Montage zusätzlicher Sicherheitseinrichtungen, wobei neben Funktionären aller Stufen auch viele Rennfahrer aus der Region beim Streckenbau mitmachen. Die Unterstützung der lokalen Bevölkerung ist dem Veranstalter ebenfalls gewiss.

Laufend informiert bleiben

Details zu den Teilnehmern und zum Rahmenprogramm folgen später. News werden laufend im Internet www.gurnigelrennen.ch aufgeschaltet, und auf der Webseite findet man auch den Presse-Anmeldetalon bzw. die Haftpflichtverzichtserklärung.

Text: Pressedienst

Bild: OK Bergrennen Gurnigel

Newsletter abonnieren
10 Sep 2017