Abo-Hotline: 043 322 60 81 |
  • Ford Mustang Mach-E
    Das komplett neue E-SUV!
  • Jetzt Newsletter abonnieren!
    Sie erhalten wichtige News in kurzer und knackiger Form.
Audi R8 LMS GT4

Neuer Audi-Renner

Im Vorfeld der New York International Auto Show hat der Audi R8 LMS in seiner GT4-Version Premiere gefeiert.

Der Audi R8 LMS GT4 steht für seriennahen Rennsport. Er ist direkt vom Strassensportler abgeleitet, leistungsstark und bietet ein hohes Niveau an Sicherheit. Gleichzeitig ist er wirtschaftlich in Anschaffung und Unterhalt. Er ist der ideale Rennwagen für Amateurpiloten, wie Audi verspricht. DerRennwagen teilt sich mehr als 60 Prozent seiner Baugruppen mit dem strassenzugelassenen Audi R8 Coupé und entsteht ebenfalls in den Böllinger Höfen. Die Kunden des neuen Rennwagens profitieren bei Anschaffungs- und Unterhaltskosten von diesen Synergien.

Zu sehen in Le Mans, erhältlich ab Jahresende

Audi Sport entwickelt das je nach Einstufung bis zu 495 PS starke GT4-Modell mit Heckantrieb (Allrad ist in der GT4-Klasse nicht erlaubt) im Lauf der Saison 2017, bevor ein finaler Homologationsstand erreicht ist und die Sportzulassung beantragt wird. In der zweiten Jahreshälfte bereitet das Team von Chris Reinke, Leiter Audi Sport customer racing, die Produktion des Rennwagens vor. So können die ersten Kunden Renner ab Jahresende entgegennehmen. Das erste Mal im Renneinsatz erlebt das Publikum den seriennahen Audi R8 LMS GT4 aber bereits bei den 24 Stunden auf dem Nürburgring vom 25. bis 28. Mai.

Text: Pressedienst / Koray Adigüzel

Bilder: Audi

Newsletter abonnieren
13 Apr 2017