Abo-Hotline: 031 300 62 65 |
  • SWISS SIMRACING SERIES 2019
    Das Finale im Video!
  • Aston Martin DBS Superleggera Volante
    Offener Supersportler der Superlative!
  • App Store Google Play
  • Jetzt Newsletter abonnieren!
    Sie erhalten wichtige News in kurzer und knackiger Form.
Mustang Sondereditionen

Mehr Style für den Mustang

Die Mustang Black Shadow Edition
Die Mustang Blue Edition

Ford wertet sein Pferd im Stall mit zwei Sondereditionen auf. Die eine nimmt Bezug auf klassische Mustangs, die andere setzt auf die Wirkung von Schwarz.

Die Ford Mustang Blue Edition ist eine Hommage an klassische Mustang-Modelle, die in den auffälligen „Grabber“-Farben lackiert waren. Die Blue Edition ist entsprechend in Grabber-Blau lackiert, sportliche Streifen in Schwarz runden das Gesamtbild ab. Im Innenraum gehören Recaro Sitze in Leder, Türverkleidung Soft Touch und Armaturenbrett mit Ziernähten sowie Parkdistanzsensoren hinten zur Serienausstattung. Für die Blue Edition sind beide Motoren verfügbar: Der 5,0-Liter V8 mit 421 PS sowie der 2,3-Liter Ecoboost Vierzylinder mit 317 PS. Sowohl Schaltgetriebe, als auch Automatik sind verfügbar. Für den Ecoboost starten die Preise bei 41'950 Franken, für den V8 bei 51'950 Franken.

All Black

Die Mustang Black Shadow Edition ist nur mit dem 421 PS starken 5,0-Liter V8, dafür sowohl als Coupé, als auch als Cabrio bestellbar. Zur Wahl stehen ausserdem die vier Farben Weiss, Blau, Rot und Gelb. Zu den Designmerkmalen gehören das schwarze Pony-Emblem im GT-Kühlergrill, spezielle 19-Zoll-Leichtmetallräder im 5-Speichen-Y-Design und schwarze Zierstreifen, die sich über den Powerdome auf der Motorhaube sowie entlang der Fahrzeugflanke ziehen. Schwarze 5.0 Embleme runden den sportlichen Auftritt des Mustang Black Shadow Edition ab. Der Preis beginnt ab 47'350 Franken.
Ebenfalls zur Serienausstattung beider Special-Editions gehört darüber hinaus auch das Kommunikations- und Entertainmentsystem mit 8-Zoll-Touchscreen, Navigationssystem und Smartphone-Integration.

Text: Pressedienst / Koray Adigüzel

Bilder: Ford

Newsletter abonnieren
23 Mär 2017