Abo-Hotline: 031 300 62 65 |
  • SWISS SIMRACING SERIES 2019
    Das Finale im Video!
  • Aston Martin DBS Superleggera Volante
    Offener Supersportler der Superlative!
  • App Store Google Play
  • Jetzt Newsletter abonnieren!
    Sie erhalten wichtige News in kurzer und knackiger Form.
Camping am Polarkreis

Unterwegs zu Hause

Beim Abenteuer-Camping auf den Lofoten (Norwegen) bewies der VW T6 California, dass er alles andere als ein Camper für niedrige Ansprüche ist.

Auf dem rund 350 Kilometer langen Roadtrip durch wildromantische Küstenlandschaften fuhr sich der VW T6 California fast so einfach wie ein PW. Trotzdem kam im Cockpit mit den drehbaren Armlehnsesseln echtes Trucker-Feeling auf. Besonders schick fanden wir persönlich die Ocean-Version in Zweifarblackierung. Was sich auf unserem Camping-Trip auf den Lofoten aber vor allem zeigte: Der California ist nicht nur hübsch, sondern verdammt praktisch.

Zahlreiche Detaillösungen

Der variable Innenraum bietet jede Menge Möglichkeiten, den eigenen «Wohnraum» zu gestalten. So lässt sich die Küche mit Kühlbox, Esstisch und Gasherd schnell in ein bequemes Nachtlager verwandeln. Einfach Rücklehne umlegen und Matratze vorklappen! Ein weiterer Schlafplatz entsteht im «1. Stock», sobald man das automatische Ausstelldach aufklappt. Ein Vordach ist natürlich ebenfalls mit an Bord. Besonders angesichts des wechselhaften Wetters nördlich des Polarkreises machte der California eine gute Figur. Wenn es draussen schneit oder regnet macht man einfach die Jalousien zu, dreht die Standheizung auf und macht es sich richtig schön gemütlich.

Winter-Surfing, Polarlichter und Sturmböen – was wir sonst so alles auf unserer Reise im VW T6 California erlebt haben, finden Sie in unserer Reportage in Ausgabe 05/17 der auto-illustrierte.

Text: Michael Lux

Bild: Michael Lux

Newsletter abonnieren
23 Mär 2017