Abo-Hotline: 031 300 62 65 |
  • IAA 2019
    Alle Premieren im Überblick!
  • Jaguar XJ Versteigerung
    Scheunenfund zu ersteigern!
  • App Store Google Play
  • Jetzt Newsletter abonnieren!
    Sie erhalten wichtige News in kurzer und knackiger Form.
VCS Auto-Umweltliste

Die sparsamsten Autos

Der VCS präsentiert in seiner Umweltliste die sparsamsten Autos – ohne Plug-in und Elektroantrieb.

In Zeiten von Plug-in Hybriden und deren NEFZ-Fabelverbräuchen ist es nicht einfach, zu überblicken, welche Autos auf «ehrliche» Art und Weise auf einen tiefen Verbrauch kommen. Der Verkehrsclub Schweiz (VCS) präsentiert die zehn sparsamsten Autos, Hybride ohne externe Lademöglichkeit mit eingenommen. Auffällig ist, wieviele Erdgas-Modelle dabei sind. Doch die Vielfalt täuscht: Viele Modelle gehören zu einem Konzern und ein und derselbe Antrieb ist in mehreren Modellen verfügbar.

Marke / Modell Leistung in PS Treibstoffart NEFZ Mix-Verbrauch CO2-Emissionen
VW Eco up! 1.0 BMT 68 Erdgas 2,9 l/100 km 66 g/km
Skoda Citigo 1.0 Green tec CNG 68 Erdgas 2,9 l/100 km 66 g/km
Seat Mii 1.0 MPI Ecofuel CNG 68 Erdgas 2,9 l/100 km 66 g/km
Toyota Prius 1.8 VVT-i 122 Benzin-Hybrid 3,0 l/100 km 70 g/km
Fiat Panda 0.9 TwinAir NP 80 Erdgas 3,1 l/100 km 68 g/km
Audi A3 Sportback 1.4 TFSI g-tron 110 Erdgas 3,3 l/100 km 71 g/km
VW Golf 1.4 TGI BlueMotion 110 Erdgas 3,4 l/100 km 74 g/km
Skoda Octavia 1.4 TSI DSG G-TEC CNG 110 Erdgas 3,4 l/100 km 74 g/km
Seat Leon 1.4 TGI CNG 110 Erdgas 3,6 l/100 km 78 g/km
Suzuki Celerio 1.0 68 Benzin 3,6 l/100 km 84 g/km
Lexus CT 200h Hybrid 136 Benzin-Hybrid 3,6 l/100 km 82 g/km
Toyota CH-R 1.8 HSD Hybrid 122 Benzin-Hybrid 3,8 l/100 km 86 g/km
Suzuki Swift 1.2 90 Benzin 4,3 l/100 km 98 g/km

 

Keine Diesler unter den Top Ten

Dieselfahrzeuge gibt es keine unter den Top Ten. Auch unter den Besten der einzelnen Fahrzeugklassen sind kaum Dieselautos vertreten, denn mit Diesel betriebene Fahrzeuge stossen unter realen Bedingungen auf der Strasse ein Vielfaches der im Prüftest zulässigen Stickoxide (NOx) aus.

Normverbräuche mit Vorsicht geniessen

Die in der obigen Tabelle aufgeführten Fahrzeuge sind zwar auf dem Papier sehr sparsam, auf der Strasse jedoch nur je nach Einsatzzweck. Erfahrungsgemäss steigt sowohl bei Hybriden, wie auch bei kleinvolumigen Motoren der Verbrauch auf der Autobahn drastisch an. Auch Bergstrassen lassen den Verbrauch stark ansteigen.

Text: Pressedienst / Koray Adigüzel

Newsletter abonnieren
09 Mär 2017