Abo-Hotline: 043 322 60 81 |
  • 100 Jahre Bentley
    Eine automobile Zeitreise!
  • Jaguar XJ Versteigerung
    Scheunenfund zu ersteigern!
  • App Store Google Play
  • Jetzt Newsletter abonnieren!
    Sie erhalten wichtige News in kurzer und knackiger Form.
Zagato in Basel

Zagato-Ausstellung im Pantheon

Die 19. Sonderausstellung des Pantheons Basel ist der grossen italienischen Carrozzeria Zagato gewidmet.

Zagato hört nach bald 100-jähriger Firmengeschichte nicht damit auf, aufregende Sportwagen attraktiv einzukleiden. In dritter Generation führen Andrea Zagato und seine Frau Marella Rivolta das Familienunternehmen unter dem heutigen Namen ZED Milano s.r.l. weiter. Das Werk befindet sich in Terrazzano di Rho, am Stadtrand von Mailand, ganz in der Nähe von Arese, wo einst Alfa Romeo Geschichte schrieb. Die räumliche Nähe von Zagato und Alfa Romeo ist kein Zufall, sie hat mit dem gemeinsamen Erfolg beider Marken zu tun. Der Alfa Romeo 6C 1750 Zagato machte im Jahr 1929 Furore auf den Rennstrecken von Europa, der Alfa Romeo 8C 2300 Zagato wurde zur Legende.

Ansprechpartner für namhafte Hersteller

Als etablierte Carrozzeria baute Zagato in der Folge aerodynamische Aluminiumkarosserien für zahlreiche Automarken wie Aston Martin, Bentley, BMW, Bristol, Ferrari, Fiat, Jaguar, Lancia, Nissan, Toyota, Volvo und weitere. Dank der Zusammenarbeit mit Zagato und diversen Leihgebern wurde es möglich, im Pantheon Basel rund 25 Fahrzeuge aus der  Zagato-Geschichte auszustellen. Es ist die erste umfassende Ausstellung von Zagato-Automobilen überhaupt. Die Ausstellung dauert bis zum 17. April 2017 an.

Eckdaten

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 10.00 bis 17.30 Uhr, Samstag und Sonntag: 10.00 bis 16.30 Uhr

Eintrittspreis: Erwachsene 10 Franken

Wo: Pantheon Basel, Hofackerstrasse 72, 4132 Muttenz

 

Text: Pressedienst / Koray Adigüzel

Bilder: Pantheon

Newsletter abonnieren
03 Nov 2016