Abo-Hotline: 031 300 62 65 |
  • Porsche 911 Speedster
    Sammelobjekt und Supersportler
  • App Store Google Play
  • Jetzt Newsletter abonnieren!
    Sie erhalten wichtige News in kurzer und knackiger Form.
Mazda MX-5 RF

Der Mazda MX-5 wird zum Targa

Der Mazda MX-5 RF ist ein Auto für Geniesser, während der Roadster sportliche Fahrer anspricht.

Auf der New York International Auto Show (25. März bis 03. April 2016) zeigt Mazda den neuen Zweisitzer MX-5 RF, wobei dieses Kürzel für «Retractable Fastback» steht. Mit seinem Coupé-Design, der zum Heck hinabfallenden Dachlinie, dem elektrisch betätigten Dach und der versenkbaren Heckscheibe will der MX-5 RF eine neue Art des Offenfahrens bieten. Genau genommen ist der MX-5 RF mit geöffnetem Dach ein Targa.

Optional mit Automatikgetriebe

Exklusiv für den RF bietet Mazda optional ein 6-Gang Automatikgetriebe an, während der Roadster weiterhin ausschliesslich mit der knackigen Handschaltung erhältlich wird. So richtet sich der Roadster eher an aktivere, engagierte Fahrer, während der RF sich für Geniesser und Cruiser anbietet – aber auch Poser haben etwas davon, denn das Verdeck öffnet sich während der Fahrt bis immerhin 10 km/h. Abgesehen vom Getriebe ist am RF technisch nichts verändert worden, die beiden Sauger leisten nach wie vor 131 und 160 PS. Zu Markteinführung und Preisen schweigt sich Mazda noch aus. Auch, wieviel Zusatzgewicht der leichtfüssige MX-5 durch das neue Dach mit sich herumtragen muss, verratet Mazda noch nicht. Das Kofferraumvolumen bleibt unverändert.

Text: Pressedienst / Koray Adigüzel

Bilder: Mazda

Newsletter abonnieren
24 Mär 2016