Bentley Continental GT Convertible in Mulliner-Ausführung

Luxus, Leistung, offener Himmel

400'000 Nadelstiche braucht es zum Verarbeiten eines kompletten Interieurs des neuen Bentley Continental GT Convertible in der besonders luxuriösen Mulliner-Ausführung, der in einer der 88 Standard-Farben oder – gegen entsprechenden Aufpreis – in jeder Wunschfarbe lackiert wird.

Veröffentlicht am 06.08.2020
Bentley Continental GT Mulliner Convertible

Bentley Continental GT Mulliner Convertible

Bentley Continental GT Mulliner Convertible

Bentley Continental GT Mulliner Convertible

Bentley Continental GT Mulliner Convertible

Bentley Continental GT Mulliner Convertible

Bentley Continental GT Mulliner Convertible

Bentley Continental GT Mulliner Convertible

Bentley Continental GT Mulliner Convertible

Bentley Continental GT Mulliner Convertible

Bentley Continental GT Mulliner Convertible

Bentley Continental GT Mulliner Convertible

Bentley Continental GT Mulliner Convertible

Bentley Continental GT Mulliner Convertible

Bentley Continental GT Mulliner Convertible

Bentley Continental GT Mulliner Convertible

Bentley Continental GT Mulliner Convertible

Bentley Continental GT Mulliner Convertible

Bentley Continental GT Mulliner Convertible

Bentley Continental GT Mulliner Convertible

Bentley Continental GT Mulliner Convertible

Bentley Continental GT Mulliner Convertible

Grand Black Walnut Furnier ist Standard, während Bentley Mulliner Personal Commissioning ein neues umfangreiches Sortiment von – analog zum Exterieur – 88  verschiedenen Holzfurnieren mit Klavierlack anbietet. Kunden können daher ein Furnierfinish aussuchen, das an das Innere oder Äussere des Fahrzeugs angepasst werden kann.

Das Walnussfurnier wird von Hand geschliffen und poliert, um vor dem Lackieren eine perfekte Basis zu erzielen, das der Wunschfarbe des Kunden entspricht. Nach dem Trocknen wird das Furnier erneut poliert, um ein spiegelglattes Finish zu erzielen. Für das neue Continental GT Mulliner Cabrio sind Chromdetails in das Pianofurnier einarbeitet, darunter eine Cabrio-Silhouette oder ein "B"-Motiv.

Das neue Double Diamond-Design umfasst alle vier Sitze, die Türverkleidungen und die hinteren Bereiche schmückt und jetzt erstmals auch die Persenning. Es sind fast 400'000 Stiche erforderlich, wobei jeder "Diamant" genau 712 einzelne Stiche enthält – jeder genau ausgerichtet, um auf die Mitte des Diamanten zu zeigen, den er erzeugt. Die Entwicklung des Stickprozesses für diesen Prozess dauerte 18 Monate.

Das handgearbeitete Interieur des Continental GT Cabrio bietet acht massgeschneiderte Dreifarbenkombinationen. Eine neue von Mulliner entworfene Farbaufteilung definiert die acht Farbvarianten, einschliesslich einer dritten Akzentfarbe für den Innenraum in Form einer unverwechselbaren Designlinie. Die handgenähten Häute sind mit einer speziellen Stickerei der Marke Mulliner verziert.

Analog und Ditital harmonisch verbunden

In der Mittelkonsole befindet sich eine neue und Breitling for Mulliner-Uhr mit einem gebürsteten Metallic-Zifferblatt und mit Juwelen besetzten Stundenmarkierungen. Die Uhrenlünette und die Lüftungsschlitze sind in Chrom gehalten, um den atemberaubenden Innenschmuck zu vervollständigen. Das kunstvolle und luxuriöse Design des Breitling for Mulliner-Zifferblatts wird auch auf das Driver Display Kombi angewendet. Die gerenderten Anzeigen der Instrumententafel des LED-Display-Fahrers verwenden dasselbe gebürstete Finish und das Mulliner-Branding, das Analog und Digital harmonisch miteinander verbindet.

Das Continental GT Mulliner Cabrio ist mit dem Naim for Bentley-Audiosystem der Spitzenklasse erhältlich. Das hochmoderne Setup umfasst achtzehn Lautsprecher und zwei Active Bass-Wandler, die von einem 2200-Watt-20-Kanal-Verstärker und acht DSP-Soundmodi mit Active Bass begleitet werden.

Kunden erhalten ihre Schlüssel in einer prächtigen handgefertigten Präsentationsbox, die zur dreifarbigen Innenausstattung des Fahrzeugs passt. Die beiden Tasten werden in ähnlich farblich abgestimmten Ledertaschen mit Kontrastnähten geliefert.

Von aussen nur vom Spezialisten erkennbar

Das Continental GT Mulliner Cabrio ist mit V8- und W12-Motor erhältlich. Ausgestattet mit dem 6,0-Liter-W12 mit zwei Turboladern von Bentley beschleunigt das Continental GT Mulliner Cabrio in 3,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 333 km/h.

Der 4,0-Liter-V8 mit zwei Turboladern der neuen Generation liefert eine Höchstgeschwindigkeit von 318 km/h und 0 bis 100 km / h in 4,1 Sekunden.

Bentley Mulliner hat weiter einen neuen Double Diamond-Frontgrill entworfen, der durch eigens gestaltete Luftaustritte ergänzt wird, die das Silber-auf-Schwarz-Diamant-Thema fortsetzen. Die neuen, lackierten und polierten 22-Zoll-Zehnspeichen-Räder verfügen über schwebende, selbstnivellierende Radlogos. Die Veränderungen sind allerdings so dezent, dass nur Fachleute das Mulliner-Bespoke- vom Serienmodell unterscheiden können. Und wer jetzt nach dem Preis fragt, gehört wohl nicht zur angepeilten Kundschaft ... 

Text: Stefan Fritschi
Fotos: Bentley

<< Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:



ai-Abonnenten haben unbeschränkten Zugriff auf alle unsere digitalen Inhalte. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Account an. Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie ihn HIER kostenlos erstellen. Ihre persönliche Kunden- und Abonummer finden Sie auf der Aborechnung und auf der Folie, mit der die ai verpackt zu Ihnen kommt.