Hyundai Kona N

Kona kommt als sportliche N-Version

Hyundai lanciert den Kona als N-Version mit sportlichem Design innen und aussen, einer verbesserten Aerodynamik sowie einem Vierzylinder 2.0 T-GDi Turbo-Benziner mit 280 PS und Achtgang-Doppelkupplungsgetriebe. Über die Preise und ab wann der N bestellt werden kann, verrät Hyundai noch nichts.

Veröffentlicht am 27.04.2021
Hyundai Kona N

Hyundai Kona N

Hyundai Kona N

Hyundai Kona N

Hyundai Kona N

Hyundai Kona N

Hyundai Kona N

Hyundai Kona N

Hyundai Kona N

Hyundai Kona N

Hyundai Kona N

Hyundai Kona N

Hyundai Kona N

Hyundai Kona N

Hyundai Kona N

Hyundai Kona N

Hyundai Kona N

Hyundai Kona N

Hyundai Kona N

Hyundai Kona N

Hyundai Kona N

Hyundai Kona N

Hyundai Kona N

Hyundai Kona N

Hyundai Kona N

Hyundai Kona N

Hyundai Kona N

Hyundai Kona N

Hyundai Kona N

Hyundai Kona N

Hyundai Kona N

Hyundai Kona N

Den Vortrieb auf die Vorderräder besorgt ein Vierzylinder 2.0 T-GDi Turbo-Benziner mit 280 PS und einer ebenso hohen wie flachen Leistungskurve (flat power) vis Achtgang-Doppelkupplungsgetriebe. Das Drehmoment wird mit 392 Nm angegeben, was eine Beschleunigung auf 100 km/h soll mit Launch Control in 5,5 Sekunden ermöglicht, die Vmax beträgt 240 km/h.

N Power Shift (NPS) wird beim Beschleunigen aktiv, sobald die Drosselklappe um mehr als 90% geöffnet wird. Das System unterbindet jegliche Drehmoment-Reduktion und führt dadurch beim Hochschalten die maximale Leistung an die Räder. Dieses „Push-Feeling“ beim Hochschalten, begleitet durch einen entsprechenden Sound, maximiert das Fahrvergnügen. Der «Bang» entsteht durch eine partielle Zylinderabschaltung im Auspuff.

N Grin Shift (NGS) maximiert die Performance von Motor und DCT während 20 Sekunden. Das automatische Herunterschalten in die korrekte Gangstufe resultiert in der maximal möglichen Beschleunigung. Die Aktivierung durch den Fahrer erfolgt über einen Knopf am Lenkrad. Die Anzeige am Instrumentenbrett informiert den Fahrer über die verbleibende Zeit in diesem Modus. Nach Beendigung der „Boost“-Phase muss der Fahrer mindestens 40 Sekunden warten, bis er sie wieder betätigen kann. Mit dieser Funktion kann der Fahrer das volle Potenzial des Fahrzeugs über die Betätigung von nur einem Knopf nutzen – sei es um eine schnellste Runde auf der Rennstrecke hinzulegen, oder um auf der Autobahn effizient zu überholen.

N Track Sense Shift (NTS) optimiert die adaptive Schaltfunktion, damit sich der Fahrer besser auf die Lenkarbeit konzentrieren kann. Das System erkennt die optimale Situation für das dynamische Fahren auf der Rennstrecke und schaltet sich automatisch zu. In Funktion von Motorsportdaten und Fahrstil wählt das System im sportlichen Einsatz automatisch den richtigen Schaltzeitpunkt und den korrekten Gang. Daraus resultiert die optimale Leistung.

Weiter gibt es serienmässig besonders leichte, geschmiedete 19-Zoll-Leichtmetallfelgen, spezielle Sportsitze und ein Abgassystem mit Sport-Sound. Der am unteren Rand der Windschutzscheibe integrierte Sound-Generator erzeugt ein besonders sportbetontes Motorengeräusch.

Die Gesamtlänge von 4,215 m entspricht derjenigen des Kona N Line (+10 mm gegenüber dem Basismodell). Die Gesamtbreite beträgt 1,800 m und in der Gesamthöhe kommt das SUV auf 1,565 m. Der Radstand entspricht mit 2,600 m ebenfalls dem Standardmodell. Für Gepäck oder Sportgeräte stehen insgesamt 361 Liter an Stauraum zur Verfügung.

 

Spezielle N-Optik für die Karosserie ...

Gross dimensionierte Lufteinlassöffnungen ergänzen die typische Haifisch-Front. Sie führen die Kühlluft effizient zum Motor. Die um 10 mm vergrösserten Lippen des vorderen Stossfängers optimieren Luftwiderstand und Balance des Fahrzeugs. Der untere Kühlergrill nimmt die Formen eines Flugzeugrumpfs auf. In Karosseriefarbe gehaltene Luftführungen unterstreichen auch optisch die Breite und die Bodenhaftung. Der Kühlergrill mit seinem Maschen-Gitter, das integrierte N-Logo und die auffällige Lichtsignatur des neuen vervollständigen den sportlichen Look der Fahrzeugfront. Das von der Motorhaube nach unten verlegte Hyundai-Emblem in satiniertem Dunkelgrau holt den Fokus der Frontpartie ebenfalls näher an den Boden.

In der Seitenansicht erkennt der Betrachter den N an den roten Bremssätteln und den Schweller mit dem eingravierten N-Logo und natürlich an den besonderen Alufelgen.

Hinten fällt der doppelte Dachspoiler auf, der für Antrieb sorgt und die Balance optimiert. Zu den Merkmalen zählt auch das dreieckig geformte dritte Bremslicht. Der Diffusor im unteren Bereich des hinteren Stossfängers optimiert die Luftführung am Heck und reduziert die Turbulenzen. Eine rote Linie und zwei grosse Auspuff-Endrohre runden den sportlichen Look des Kompakt-SUVs ab.

Für die Einführung definierte Hyundai die neue Karosseriefarbe ‘Sonic Blue’ – eine Mischung von Weiss und Hellgrau mit dem bekannten Performance Blue. Die exklusive neue N SUV-Farbe steht im Kontrast zu den Design-Elementen in Rot, Dunkelgrau und glänzendem Schwarz. Ebenfalls erhältlich ist die Farbe Performance Blue, wie sie exklusiv auf den N-Modellen von Hyundai zu finden ist.

Die Karosseriefarben des Kona N:

- Sonic Blue (die neue N SUV-Farbe) mit Farbakzenten in Tomato Red [Lancierungsfarbe]

- Phantom Black Pearl

- Atlas White

- Cyber Grey Metallic

- Dark Knight Grey Pearl

- Ignite Red

- Performance Blue

 

... und das Interieur

Im Innern zeigt der Kona N seine sportlichen Gene mit überarbeitetem Look and Feel. Alcantara-Bezüge sorgen für ein hochwertiges Ambiente. Das exklusiv auf die N-Modelle ausgelegte Sportlenkrad mit dem optimierten Design bietet perfekte Griffigkeit. Zwei N-Buttons am Lenkrad ermöglichen das individuelle, personalisierte Vorprogrammieren der Fahrzeugabstimmung, die sich dementsprechend einfach und direkt anwählen lässt. Die beiden Paddels wiederum ermöglichen das Schalten, ohne die Hände vom Lenkrad zu nehmen.

Die Handbremse mit dem N-Logo ist für die sichere Bedienung mit perforiertem Leder und einem rutschfesten, verstärkten Handgriff bezogen. Exklusive Sportsitze, bestickte Elemente in Performance Blue und hochwertige Metall-Pedale ergänzen den sportlichen Trimm im Innenraum. Das N-Logo ziert den Schalthebelknauf, den Handbremshebel, die Türgriffe und die Sitze.

Das Interieur ist im N-Farbpaket in Schwarz ausgeführt, wahlweise mit Stoff-, Leder- oder Wildleder-Sitzen.

Für den Kona N gibt es eine Werksgarantie von fünf Jahren ohne Kilometerbegrenzung. Über Lieferbarkeit und Schweizer Preise gibt es zur Zeit noch keine Angaben.

Text: Stefan Fritschi
Fotos: Hyundai

<< Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:



Anzeige
ai-Abonnenten haben unbeschränkten Zugriff auf alle unsere digitalen Inhalte. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Account an. Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie ihn HIER kostenlos erstellen. Ihre persönliche Kunden- und Abonummer finden Sie auf der Aborechnung und auf der Folie, mit der die ai verpackt zu Ihnen kommt.