VW R-Modelle

Der 250000ste R geht in die Schweiz

Die Schweizer nehmen gern das Topmodell einer Reihe. Daher verwundert es nicht weiter, dass auch die R-Modelle von VW hierzulande reissenden Absatz finden. Innert 19 Jahren hat VW eine Viertelmillion R-Fahrzeuge produziert. Das Jubiläumsmodell, ein Golf R mit 320 PS, fährt künftig auf Schweizer Strassen. Es wurde letzte Woche in der AMAG Autowelt Zürich von Olivier Wittman, Managing Director AMAG Import AG und in Anwesenheit von Peter Jost, Leiter Marketing und Vertrieb bei Volkswagen R in Wolfsburg, seinem neuen Besitzer Flavio Zwahlen übergeben.

Veröffentlicht am 01.05.2021

Festlicher Übergabe: Olivier Wittmann, Flavio Zwahlen und Peter Jost (von links)

 

 

Am Anfang der Erfolgsgeschichte des sportlichen Ablegers von Volkswagen vor rund 19 Jahren stand der Golf R32, der 2002 das 241 PS starke Topmodell der Reihe markierte. Neben dem Golf R32 und den weiteren Golf R Generationen entwickelte und baute Volkswagen R die Modelle Passat R36, Touareg R50, Scirocco R und Golf R Cabriolet. In den letzten Monaten kamen die Modelle Touareg R, Tiguan R, T-Roc R und Arteon Shooting Brake R dazu, die aktuell inklusive des Golf R von Volskwagen R hierzulande angeboten werden.

Nun hat Volkswagen R weltweit das 250'000ste R-Modell ausgeliefert. Das Jubiläumsmodell ging in die Schweiz und wurde letzte Woche in der AMAG Autowelt Zürich an den Golf-R-Fan Flavio Zwahlen übergeben. Das Jubiläumsmodell, ein Golf R mit 320 PS, 4Motion-Antrieb sowie R-Performance Torque Vectoring überzeugt fahrdynamisch ebenso wie optisch. Es ist bereits Flavio Zwahlens zweiter Golf R. «Mit seiner unaufdringlichen Sportlichkeit, dem hochklassigen Interieur und dem markanten Sound ist er das perfekte Auto für mich. Und dank Allrad-Antrieb performt der Golf R auch in den Bergen ausgezeichnet.»

Dass der viertelmillionste R seinen Weg in die Schweiz gefunden hat, ist kein Zufall. Denn in keinem anderen Land hat Volkswagen R, gemessen an der Bevölkerungszahl, mehr Autos verkauft. «Die R-Modelle bieten alles, was viele Schweizer Kunden wünschen: hohe Leistung, Allradantrieb, ein gewisses Understatement und eine Unmenge Fahrspass», sagt Olivier Wittman, Managing Director AMAG Import AG und Brand Director Volkswagen Schweiz a.i. bei der Schlüsselübergabe und fügt an: «Gerade der Golf R steht beispielhaft für den idealen Kompromiss aus zwei Welten – er ist Hochleistungssportwagen mit Strassenzulassung.»

Auch Peter Jost, Leiter Marketing und Vertrieb bei Volkswagen R in Wolfsburg, der wegen der Übergabe des Jubiläumsmodells eigens nach Zürich gereist ist, bestätigt: «Die Schweiz ist ein sehr wichtiger Markt für Volkswagen R. Unser Konzept, das die Performance und das Design in den Vordergrund stellt, erfreut sich hier grosser Beliebtheit». 

 

Text und Fotos: AMAG

Anzeige
<< Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:



ai-Abonnenten haben unbeschränkten Zugriff auf alle unsere digitalen Inhalte. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Account an. Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie ihn HIER kostenlos erstellen. Ihre persönliche Kunden- und Abonummer finden Sie auf der Aborechnung und auf der Folie, mit der die ai verpackt zu Ihnen kommt.