Chancenlos

Austin Montego – das ungeliebteste Auto der Welt?

Vom Austin Montego sind in England noch 34 Stück auf der Strasse. Das sind 99,98 Prozent weniger als 1995.

Veröffentlicht am 10.07.2021

Gut, auf diese Idee muss man zuerst einmal kommen. Für eine englische Studie wurde eine Liste erstellt, welche Automobile in den vergangen 25 Jahren am meisten an Beliebtheit verloren haben. Gezählt wurden nur jene Fahrzeuge, die tatsächlich noch in Betrieb sind (sprich: eine gültige Zulassung haben). Den ersten Platz teilten sich gleich drei Autos: der Austin Montego, der Fiat Regata und der Lada Samara.

Die Zahlen sind tatsächlich bitter. Vom Austin Montego waren 1990 doch stolze 205’283 zugelassen in Grossbritanien - im vergangenen Jahr waren es noch 34. Das bedeutet einen Rückgang von sagenhaften 99,98 Prozent. Wobei man eher auch erstaunt sein darf, dass überhaupt so viele Montego verkauft werden konnten.

Nicht nur der Austin Montego

Genau so bitter sieht es beim Fiat Regata aus: 1990 waren es 14’549 Stück, 2020 noch 3 (minus 99.98 %). Beim Lada Samara sprechen wir von einem Rückgang von 44’982 auf 11 Exemplare in 25 Jahren (ebenfalls minus 99.98 %). Austin ist in der Top Ten mit zwei weiteren Modellen vertreten, der Maestro schrumpfte von 231’824 auf 90, der Metro von 572’974 auf 289 Stück. Für die Schweiz gibt es leider keine Vergleichszahlen.

<< Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:



ai-Abonnenten haben unbeschränkten Zugriff auf alle unsere digitalen Inhalte. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Account an. Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie ihn HIER kostenlos erstellen. Ihre persönliche Kunden- und Abonummer finden Sie auf der Aborechnung und auf der Folie, mit der die ai verpackt zu Ihnen kommt.