News

Aller guten Dinge sind drei

Das passt wie die Faust aufs Auge: Im Februar geheiratet, im Mai stellte sich Nachwuchs ein und jetzt gibt es obendrauf noch einen Ford Puma ST. Die Familie Caci/Schällibaum ist jedenfalls voll im Glück.

Veröffentlicht am 29.07.2020

Patricia Schällibaum war fassungslos. Sie wusste gar nicht, wie ihr geschah, als sie Anfang Jahr die frohe Botschaft erreichte, dass sie den Hauptpreis, einen Ford Puma ST-Line im Wert von 29 500 Franken, bei der Leserwahl «Best Cars 2020» gewonnen hat.

Genau zur richtigen Zeit

«Dabei habe ich doch bislang nur eine Salatschüssel gewonnen», war ihre erste Reaktion. Auf einen Gewinn bei der Leserwahl «Best Cars 2020» machte sie sich keine grossen Hoffnungen. Und so war der Wettbewerb bei ihr überhaupt nicht mehr präsent. Von ihrem bisherigen Auto, einer Mercedes A-Klasse Baujahr 1998, hatte sich die werdende Familie seinerzeit gerade getrennt. In Anbetracht der Tatsache, dass sich bald Nachwuchs einstellen sollte, entschieden sich Patricia Schällibaum und ihr heutiger Ehemann Niccolò Caci für einen Ford Focus Kombi.

Und jetzt das! Der Focus bekommt nun also Gesellschaft in Form eines Ford Puma. Abermals ist die Familie überrascht, als wir vor ihrer Tür stehen. «Gerade gestern haben wir bei unserem Garagisten nachgefragt, wann das Auto geliefert wird.» Für einmal muss jetzt der Ehemann die Rolle des Babysitters übernehmen. Ford-Marketingleiterin Uta Eichstetter und ai-Chefredaktor Jörg Petersen entführen die 31-Jährige zu einer Probefahrt rund um den Sarnersee. Nach kurzer Einweisung findet sie sich im
4,20 Meter langen Crossover schnell zurecht – und entdeckt natürlich immer neue Sachen. Kein Wunder, ist doch die ST-Line nahezu komplett ausgestattet. Begeistert ist die 31-Jährige vor allem vom cleveren Raumkonzept. Erst recht vom 456 Liter fassenden Kofferraum und der abwaschbaren 68-Liter-Ladebox im Unterboden. «Der Kinderwagen passt jedenfalls perfekt in den Kofferraum. Das haben wir bei unserem Garagisten schon getestet», verrät sie.

 

Ab in den Urlaub!

Und schon folgt die nächste Überraschung, als sie dank Parkassistent das neue Familienmitglied perfekt und 1a ausgerichtet auf dem Parkplatz abstellt. Es wird die kleine Familie jetzt in die Ferien begleiten und sie sicher zum Urlaubsort transportieren.

Text: Jörg Petersen
Fotos/Video: Markus Kunz

<< Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:



ai-Abonnenten haben unbeschränkten Zugriff auf alle unsere digitalen Inhalte. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Account an. Wenn Sie noch keinen Account haben, können Sie ihn HIER kostenlos erstellen. Ihre persönliche Kunden- und Abonummer finden Sie auf der Aborechnung und auf der Folie, mit der die ai verpackt zu Ihnen kommt.