• Jetzt Newsletter abonnieren!
    Sie erhalten wichtige News in kurzer und knackiger Form.
  • Jaguar E-Pace
    Der Sportler unter den SUVs!
  • Mercedes-AMG CLS 53
    Neue AMG-Baureihe!
Sitz-Test

Der Robo-Hintern

Der Sitz gehört zu den am stärksten belasteten Bauteilen im Auto. Entsprechend rüde wird er auch getestet. Wie das aussieht, veranschaulicht Ford anhand eines Videos!

Um die Belastbarkeit der Sitze dauerhaft zu gewährleisten, ist ein Roboter entwickelt worden, der das menschliche Gesäss simuliert und ausserdem imitiert, wie Fahrer und Fahrgäste ein- und aussteigen. Hierfür haben Ingenieure mithilfe von Druckkarten ein Sitzmuster erstellt. Es ermöglicht, den Verschleiss von Materialien mithilfe des Roboters zu testen. Im Video ist zu sehen, wie der Roboter ,den Ford scherzhaft «Robutt» nennt, arbeitet!
 
 
Für alle Fahrzeuge im Einsatz
 
Der Testroboter basiert auf den Eigenschaften eines Mannes mit durchschnittlichen Körperabmessungen und nimmt 25.000-mal Platz, um in nur drei Wochen das Äquivalent einer zehnjährigen Nutzung der Sitze zu simulieren. Der Test kam erstmals beim neuen Ford Fiesta zum Einsatz und wird nun für alle Ford-Fahrzeuge in Europa ausgerollt.
 
Text: Koray Adigüzel
 
Bild: Ford
Newsletter abonnieren
30 Nov 2017