• Jetzt Newsletter abonnieren!
    Sie erhalten wichtige News in kurzer und knackiger Form.
  • Jaguar E-Pace
    Der Sportler unter den SUVs!
  • Mercedes-AMG CLS 53
    Neue AMG-Baureihe!
Elbee

Mobilität für Rollstuhlfahrer

Der Elbee, ein Schweizer Fahrzeug für Rollstuhlfahrer, erhielt hierzulande die Strassenzulassung. Das Auto ist für Rollstuhlfahrer besonders komfortabel, denn man kann direkt mit dem Rollstuhl reinfahren!

Elbee ist ein Fahrzeug, das speziell für Rollstuhlfahrer entwickelt wurde, um ihnen mehr mobile Autonomie zu ermöglichen. Das Unternehmen Elbee Mobility Schweiz erhält für den smarten Stadtflitzer nun die Schweizer Strassenzulassung. In der gesamten Eurozone ist diese tschechische Innovation bereits zugelassen.

Lenken vom Rollstuhl aus

Die Funktionsweise des Einplätzers ist einfach und komfortabel: Der Fahrer gelangt im Rollstuhl selbständig direkt ins Auto durch die fernsteuerbare, nach oben aufklappende Vordertür. Er kann selber reinrollen oder sich mittels einer elektronischen Plattform reinziehen lassen. Das Fahrzeug wird direkt vom Rollstuhl aus gelenkt. Die Vorteile: Beim Ein- und Aussteigen brauchen Rollstuhlfahrer keine Assistenz. Es gibt kein umständliches Einsteigen in das Fahrzeug und auch das lästige Falten und Verbringen des Rollstuhles in den Kofferraum entfallen. Der Stadtflitzer wird von einem Zweitaktmotor angetrieben und erreicht eine zulässige Geschwindigkeit bis 80 Stundenkilometer.

Günstiger als ein konventionelles Auto mit Umbau

Die Mobilitätslösung von Elbee ist einekostengünstige Alternative zum Fahrzeugumbau – wenngleich ein Kaufpreis noch nicht kommuniziert wurde. Fürs nahe Umfeld ist das kleine Vehikel dank integriertem Gepäckraum aber ein bequemer und günstiger Ersatz eines ganzen Autos.

Text: Pressedienst / Koray Adigüzel

Bild: Elbee Mobility

Newsletter abonnieren
10 Nov 2017