Mitsubishi Eclipse Cross

Bestellbücher geöffnet

Der Mitsubishi Eclipse Cross ist in der Schweiz bestellbar. Der Crossover ist vorerst nur mit einem Benziner erhältlich, wahlweise mit Frontantrieb oder 4x4.

Der Eclipse Cross ist nach längerer Pause von Mitsubishi das erste komplett neue Modell. Das Kompakt-SUV kombiniert sportliche Linien mit einem geräumigen Innenraum, wie der Hersteller verspricht. Der Neuling ist nun zu einem Preis ab 23'999 Franken bestellbar. Wer nicht einfach blindlings ordern möchte, kann das SUV an der Auto Zürich (2. bis 5. November) begutachten.

Nur ein Benziner

Zum Marktstart im Januar 2018 steht vorerst nur ein Benziner mit 163 PS zur Verfügung. Das 1,5-Liter Turboaggregat leistet 163 PS. In Verbindung mit einer Handschaltung werden die Vorderräder angetrieben, wer Allradantrieb will, muss zum CVT-Getriebe mit acht virtuellen Stufen greifen (ab 27'999 Franken). Ein 150 PS Diesel wird später nachgeschoben.

Variabilität und Konnektivität

Für das passende Raumangebot sorgt die Rückbank, die um 20 Zentimeter verschiebbar ist. So kann entweder mehr Platz fürs Gepäck oder für die Passagiere geschaffen werden. Navigiert wird ausschliesslich übers Smartphone. Dieses wird über Apple CarPlay oder Android Auto mit dem Infotainmentsystem gekoppelt. Als erster Mitsubishi überhaupt verfügt der Eclipse Cross ausserdem über ein Head-up-Display.

Text: Koray Adigüzel

Bild: Mitsubishi

Newsletter abonnieren
12 Okt 2017