• Jetzt Newsletter abonnieren!
    Sie erhalten wichtige News in kurzer und knackiger Form.
  • Jaguar E-Pace
    Der Sportler unter den SUVs!
  • Mercedes-AMG CLS 53
    Neue AMG-Baureihe!
Concours d' Elegance

Der rote Teppich lässt bitten

Sieger des Concours: Buick Skylark Roadmaster Cabriolet 1953
Alfa Romeo 6C 2300 corto Cabriolet Worblaufen 1938
Alfa Romeo 6C2500 Cabriolet Graber 1947
Alfa Romeo Giulietta Sprint Limousine 1962
Alvis TD21 Cabriolet Graber 1963
Lancia Flaminia Sport Coupé Zagato 1963
Mercedes Nürburg 500 Pullman Limousine 1931
2017_CEX SS 90 Prototype 1935

Unter der herbstlichen Sonne stand der Samstag, 16. September, in Luzern ganz im Zeichen des alten Blechs – insbesondere der Marke Alfa Romeo.

Bei sonnigem Herbstwetter wurden rund vierzig Automobile der Jahrgänge 1929-1975 am Nationalquai von den Moderatoren D.Mauerhofer und M.Siegrist vorgestellt. Dabei erfuhr das Publikum nicht nur etwas über die Marke und das Modell, auch die Besonderheit und die Geschichte des auf der Rampe stehenden Fahrzeuges und dessen Fahrer wurde präsentiert. Auf dem zugewiesenen Stellplatz entlang des Nationalquais konnte dann die siebenköpfige Jury mit Ihrer Arbeit beginnen.

Das Publikum stimmte mit

Das Publikum hatte auch Gelegenheit, dem eigenen Favoriten seine Stimme abzugeben. Dabei erhielt das Buick Skylark Roadmaster Cabriolet von 1953 am meisten Stimmen und gewann den Excellence Award Luzern 2017. Das Publikum und die Teilnehmenden hatten auch Gelegenheit, die in Zusammenarbeit mit den Partnern Chronoswiss und Auto-Setz gestaltete Sonder-Ausstellung «Alfa Romeo», die nicht im Wettbewerb stand, zu bewerten. Vier Alfa Romeo 1900 Coupé mit Sonderkarrosserien von Ghia-Aigle, Pininfarina, Touring und Zagato waren neben dem Alfa Romeo Bus aus nächster Nähe zu bewundern.

Die Jury hatte die schwierige Aufgabe, alle Automobile, die in sieben Klassen eingeteilt wurden, nach vier Kriterien zu bewerten. Als Tages-Sieger wurde der Alfa Romeo 6C 2300 corto, Cabriolet Worblaufen, 1938 mit «Grand Prix d'Excellence Luzern 2017» ausgezeichnet.

Text: Pressedienst

Bilder: Pressedienst

Newsletter abonnieren
20 Sep 2017