GIMS 2018

Dynamik verkörpern

Das Plakat für den kommenden Autosalon in Genf steht fest. Der grüne Sportwagen verkörpert die Dynamik der Aussteller.

Froschgrün und frech springt einen die Sportkarosserie an, die bereits in den vergangenen zwei Jahren Modell gestanden ist und nun den Blick frei auf etwas mehr Blech gibt. «Der Bolide steht für die Dynamik unserer Aussteller. Sie zeigen alljährlich weit über hundert Neuheiten in den Bereichen Technologie, Design, Sicherheit und Komfort. Ausserdem darf der Genfer Salon traditionell auch auf die Teilnahme von zahlreichen Kleinserienherstellern zählen. Der Automobilsalon 2018 wird da keine Ausnahme sein», erklärt Salon-Generaldirektor André Hefti.
 
Tankstelle von morgen
 
Einen Blick in die Zukunft wird die Erdöl-Vereinigung werfen. Erstmals als Aussteller in Genf dabei, wird sie die Tankstelle von morgen präsentieren. An dieser soll unter anderem Wasserstoff getankt werden können. 
Der Besucher darf sich  auf einen umfassenden Überblick freuen, vom vielseitigen Alltagsmodell über das fahrerlose Concept-Car bis hin zur seltenen Edelkarosse. Aber auch Spass und Erlebnis sollen nicht zu kurz kommen. Eine neuerliche Sonderausstellung des Zeitnehmers TAG Heuer lässt die Herzen von Rennsport- und Uhrenfans höher schlagen. Auf Simulatoren kann das Fahrgefühl auf der Rennstreckte erlebt sowie eine sparsame Fahrweise perfektioniert werden. Wie immer findet der Salon zehn Tage lang Anfang März statt, nächstes Jahr vom 8. bis zum 18.
 
Text: Pressedienst / Koray Adigüzel
 
Bild: GIMS
Newsletter abonnieren
06 Sep 2017