• Jetzt Newsletter abonnieren!
    Sie erhalten wichtige News in kurzer und knackiger Form.
  • Jaguar E-Type zero
    Neuer Ansatz der Elektromobilität!
  • Mercedes-AMG GT R
    Mit dem schärfsten AMG GT auf der Rennstrecke!
  • IAA 2017
    Alle für die Schweiz wichtigen Premieren!
VW Polo

Grosser Kleiner

Der komplett neue VW Polo legt nicht nur in der Grösse zu. Er ist auch technisch und vom Fahrverhalten her ein vollwertiges Auto. Wer keine Familie hat, benötigt gar nicht mehr Auto.

Der neue Polo ist ein richtiger Alleskönner und perfekt ausgewogen. Durch den Grössenzuwachs um acht Zentimeter auf 4,05 Meter bietet er Fondpassagieren erstaunlich viel Platz und der 351 Liter fassende Kofferraum schluckt problemlos das Alltagsgepäck oder das grosse Feriengepäck für zwei. Vorne sitzt man perfekt und blickt auf ein optionales, digitales Cockpit, das nun weiterentwickelt wurde und mehr Anzeigen ermöglicht. Eine nette Spielerei – weniger nett ist, dass die Haltegriffe am Dach weg gespart wurden.

 

Besser mit DSG

Das serienmässige 5-Gang Getriebe lässt sich zwar problemlos schalten, viel komfortabler und schwungvoller geht es aber mit dem 7-Gang DSG. Sobald eine kleine Anfahrschwäche überwunden ist, geht es mit dem Kleinen zügig voran. Vorerst ist ein 115 PS starker Turbobenziner der stärkste Motor, ein 150 PS Benziner sowie eine Erdgasvariante folgen noch. Solange es nicht bergauf geht, kommt man auch mit dem 95 PS Benziner gut voran. Für Dieselfahrer stehen zwei Aggregate mit 80 und 95 PS zur Wahl. Das adaptive Fahrwerk mit den verschiedenen Fahrmodi ist ebenfalls nett, kann man sich aber schenken, da der Polo in der Grundkonfiguration einen guten Mix aus Komfort und Sportlichkeit bietet. Der neue Polo ist in der Schweiz ab sofort zu Preisen ab 16'800 Franken (mit 65 PS) bestellbar, die Markteinführung ist im November. Mehr Infos und Fahreindrücke gibt es in der Ausgabe 10/2017, die Ende September am Kiosk liegt.

Text: Koray Adigüzel

Bilder: VW

Newsletter abonnieren
05 Sep 2017